Ärzte Zeitung, 23.04.2013

Südwesten

Hartmannbund bestätigt Vorsitzenden

HEIDELBERG. Klaus Rinkel ist als Vorsitzender des Hartmannbundes Baden-Württemberg bestätigt worden. Die Delegierten der Landesversammlung wählten den 55-jährigen Arzt aus Ulm einstimmig an die Spitze.

Sein Stellvertreter wird Dr. Peter Napiwotzky. Der Internist aus Mühlacker folgt Dr. Klaus Baier im Amt, der sich wegen anderer Verpflichtungen in der Ärztekammer nicht erneut zur Wahl stellte.

Klaus Rinkel führt seit vier Jahren den Landesverband an. Er wurde vor eineinhalb Jahren zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden des Hartmannbundes gewählt. Rinkel wolle sich für die Verbesserung des Studiums und der Weiterbildungsbedingungen einsetzen, schreibt der Hartmannbund. (mm)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

TSVG-Dialog mit offenem Ende

Jens Spahn (CDU) und Vertreter der Ärzteschaft haben beim mit Spannung erwarteten Dialog in Berlin die Klingen gekreuzt. Am Ende blieben Perspektiven für Kompromisse. mehr »

Suizidgefahr – Warnhinweis für die Pille

Die Pille und andere hormonelle Verhütungsmethoden sind in Deutschland weit verbreitet. Auf mögliche Folgen für die Psyche sollen Anwenderinnen künftig verstärkt hingewiesen werden. mehr »

Impfmuffel gefährden globale Gesundheit

Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. mehr »