Ärzte Zeitung, 23.04.2013

Südwesten

Hartmannbund bestätigt Vorsitzenden

HEIDELBERG. Klaus Rinkel ist als Vorsitzender des Hartmannbundes Baden-Württemberg bestätigt worden. Die Delegierten der Landesversammlung wählten den 55-jährigen Arzt aus Ulm einstimmig an die Spitze.

Sein Stellvertreter wird Dr. Peter Napiwotzky. Der Internist aus Mühlacker folgt Dr. Klaus Baier im Amt, der sich wegen anderer Verpflichtungen in der Ärztekammer nicht erneut zur Wahl stellte.

Klaus Rinkel führt seit vier Jahren den Landesverband an. Er wurde vor eineinhalb Jahren zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden des Hartmannbundes gewählt. Rinkel wolle sich für die Verbesserung des Studiums und der Weiterbildungsbedingungen einsetzen, schreibt der Hartmannbund. (mm)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »