Ärzte Zeitung online, 06.11.2014

Ärztekammer Hamburg

Schafft Montgomery die Wiederwahl?

Für den Chef der Bundesärztekammer (BÄK) geht es um viel. Heute Abend wird das Ergebnis der Kammerwahl in Hamburg feststehen. Er braucht den Erfolg, denn er will weiter BÄK-Präsident bleiben.

HAMBURG. Jubel oder große Enttäuschung: Heute Nachmittag zählt die Ärztekammer Hamburg die Stimmen zur Wahl der Kammerversammlung aus.

Für den noch amtierenden Präsidenten Frank Ulrich Montgomery steht dabei einiges auf dem Spiel. Denn sollte die Wiederwahl nicht gelingen, fällt damit auch die erneute Amtszeit als Bundesärztekammer-Präsident flach.

Zuletzt bescherten ihm auch die Auseinandersetzungen um den Auszug der Kammer aus dem Ärztehaus mit der Kassenärztlichen Vereinigung ordentlich Ärger. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »