Ärzte Zeitung, 14.01.2015

Ärztinnenbund

Preis für junge Forscherinnen ausgelobt

KÖLN. Der Deutsche Ärztinnenbund (DÄB) verleiht auch in diesem Jahr wieder einen Wissenschaftspreis.

Dieser ist mit 4000 Euro dotiert und wird beim Wissenschaftlichen Kongress des DÄB im September in Düsseldorf verliehen. Bewerben können sich junge Ärztinnen oder Zahnärztinnen aus Klinik, Praxis oder Forschung.

Die Arbeit soll biologische und oder soziokulturelle Unterschiede zwischen den Geschlechtern mit Bezug zur Diagnostik, Prävention und/oder der medizinischen Versorgung thematisieren. Bewerbungen können bis zum 15. März 2015 eingereicht werden. (eb)

Weitere Informationen unter:

gsdaeb@aerztinnenbund.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

7 Forderungen für mehr Patientensicherheit

17:54hMehr Engagement der Krankenhaus- und Pflegeheimleitungen für die Patientensicherheit hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) eingefordert. mehr »

Tödliche Meserattacke auf einen Arzt

16:45 hEin Mann hat in einer Offenburger Arztpraxis einen Mediziner erstochen und eine Helferin schwer verletzt. Ob die Tat am Donnerstagmorgen zu verhindern gewesen wäre, ist noch völlig offen. mehr »

Sind Light-Getränke nützlich oder schädlich fürs Herz?

Light-Getränke sind in Verruf gekommen, dick zu machen und Diabetes zu fördern. US-Experten nehmen Stellung zur Herzgesundheit von zuckerfreien Drinks - und differenzieren. mehr »