Ärzte Zeitung online, 28.04.2015

Bundespsychotherapeutenkammer

Munz ist neuer Präsident

Die Bundespsychotherapeutenkammer hat einen neuen Vorstand: An der Spitze steht nun Dr. Dietrich Munz.

BERLIN. Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat einen neuen Präsidenten: Dr. Dietrich Munz ist vom 26. Deutschen Psychotherapeutentag (DPT) ins Amt gewählt worden. Das gab die BPtK in einer Mitteilung bekannt.

Munz ist Präsident der Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg und war bisher Vizepräsident der Bundespsychotherapeutenkammer. Jetzt löst er Professor Rainer Richter ab, der nach zehn Jahren an der BPtK-Spitze nicht mehr zur Wahl angetreten war.

Neue Vizepräsidenten sind Dr. Nikolaus Melcop und Peter Lehndorfer. Die bisherige Vizepräsidentin Monika Konitzer hatte nicht mehr kandidiert.

Melcop ist niedergelassener Psychotherapeut in Landshut und Präsident der Bayerischen Landespsychotherapeutenkammer. Der langjährige BPtK-Vorstand Lehndorfer ist niedergelassener Kinder- und Jugendlichen psychotherapeut in Gräfelfing und Vizepräsident der Psychotherapeutenkammer in Bayern. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »