Ärzte Zeitung online, 28.04.2015

Bundespsychotherapeutenkammer

Munz ist neuer Präsident

Die Bundespsychotherapeutenkammer hat einen neuen Vorstand: An der Spitze steht nun Dr. Dietrich Munz.

BERLIN. Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat einen neuen Präsidenten: Dr. Dietrich Munz ist vom 26. Deutschen Psychotherapeutentag (DPT) ins Amt gewählt worden. Das gab die BPtK in einer Mitteilung bekannt.

Munz ist Präsident der Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg und war bisher Vizepräsident der Bundespsychotherapeutenkammer. Jetzt löst er Professor Rainer Richter ab, der nach zehn Jahren an der BPtK-Spitze nicht mehr zur Wahl angetreten war.

Neue Vizepräsidenten sind Dr. Nikolaus Melcop und Peter Lehndorfer. Die bisherige Vizepräsidentin Monika Konitzer hatte nicht mehr kandidiert.

Melcop ist niedergelassener Psychotherapeut in Landshut und Präsident der Bayerischen Landespsychotherapeutenkammer. Der langjährige BPtK-Vorstand Lehndorfer ist niedergelassener Kinder- und Jugendlichen psychotherapeut in Gräfelfing und Vizepräsident der Psychotherapeutenkammer in Bayern. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wirkstoff zum Cannabis-Entzug

Die Blockade der Fettsäureamid-Hydrolase reduziert Symptome beim Cannabis-Entzug. Mit einem Hydrolasehemmer senkten Abstinenzwillige den Konsum um fast 70 Prozent. mehr »

Arzt und Kämpfer gegen sexuelle Gewalt

Die Gewinner der Nobelpreise haben am Montag ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Besondere Aufmerksamkeit erlangte dabei der Arzt Denis Mukwege, Träger des Friedensnobelpreises. mehr »

Erste Kassen senken Zusatzbeitrag deutlich

Die gute Konjunktur und hohe Reserven machen sinkende Zusatzbeiträge möglich – aber nicht bei jeder Krankenkasse. mehr »