Ärzte Zeitung, 26.01.2016
 

Landesregierung

Saar-KV als "familienfreundlich" ausgezeichnet

SAARBRÜCKEN. Die KV Saarland ist von der Landesregierung als "familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet worden.

Gesundheits-Staatssekretär Stephan Kölling überbrachte ihr dieses Gütesiegel. Es ist für zwei Jahre gültig und wird an Unternehmen vergeben. Voraussetzung sind bereits praktizierte Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie eine Zielvereinbarung für deren weiteren Ausbau.

Die saarländische KV hat nach eigener Darstellung mit ihren Mitarbeitern verschiedene, teilweise auch individuelle Lösungen vereinbart, darunter flexible Arbeitszeiten, Teilzeit-Modelle, Väter in Elternzeit, bis zu drei Monate unbezahlten Urlaub und Kinderferienbetreuung. (kud)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (18036)
Saarland (236)
Organisationen
KV Saarland (213)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »

Mehr Transparenz soll die Wogen der SPRINT-Studie glätten

Der Streit um die SPRINT-Studie hält an. Im Fokus steht die genutzte Methode der Praxisblutdruckmessung, um die sich Gerüchte rankten. Jetzt hat die SPRINT-Gruppe für mehr Transparenz gesorgt. mehr »