Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 01.03.2016

Kliniken

Basisfallwert steigt um zwei Prozent in Rheinland-Pfalz

MAINZ. Einigung in Rheinland-Pfalz beim Landesbasisfallwert (LBFW) für 2016: Krankenhäuser und Krankenkassen verständigten sich auf einen Basispreis für die einzelnen DRG-Leistungen. Demnach steigt der diesjährige Wert um zwei Prozent auf 3465,02 Euro (2015: 3396 Euro). Die Erlöse der Kliniken in Rheinland-Pfalz klettern somit im Jahr 2016 auf 3,2 Milliarden Euro.

Der rheinland-pfälzische LBFW liegt damit weiterhin deutlich über dem Bundesbasisfallwert von 3311,98 Euro. Der LBFW wird in jedem Bundesland zwischen den Vertragsparteien auf Landesebene ausgehandelt. Damit haben sich bisher elf von 16 Bundesländern auf einen Landesbasisfallwert geeinigt. (aze)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »