Ärzte Zeitung, 01.09.2016

Rechtsmedizin

Novelle für die Weiterbildung steht an

HEIDELBERG. In den kommenden zwei Jahren wird es eine Novelle der Musterweiterbildungsordnung für die Rechtsmedizin geben. Das sagte Professor Frank Ulrich Montgomery am Mittwoch bei der Eröffnung der 95. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin in Heidelberg. Dabei müsse der Wandel des Faches berücksichtigt und auch über konkrete Finanzierungsmodelle gesprochen werden. (aze)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »