Ärzte Zeitung online, 31.10.2016

KV Baden-Württemberg

VV-Vorsitzende bestätigt

STUTTGART. Die KV Baden-Württemberg setzt nach den Wahlen zur Vertreterversammlung auf personelle Kontinuität: Die Vertreterversammlung hat vergangene Woche die amtierenden VV-Vorsitzenden Dr. Frank Braun und seine Stellvertreterin Dr. Anne Gräfin Vitzthum in ihren Ämtern bestätigt.

Beide Allgemeinärzte wurden mit großer Mehrheit wiedergewählt. Im zweiten Schritt wird am 7. Dezember der KV-Vorstand gewählt.

Da KV-Chef Dr. Norbert Metke (Orthopäde) und sein Vize Dr. Johannes Fechner (Allgemeinarzt) über die sie tragenden Listen hinaus Zustimmung finden, wird ihre Wiederwahl erwartet. Hausarztliste, Medi und die kooperierenden Listen entsenden die Mehrheit der Delegierten in die VV. (fst)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die häufigsten Fehler bei der Opioid-Therapie

Nehmen Patienten Opioide ein, müssen sie einiges beachten. Manches Missverständnis und mancher Einnahmefehler können Ärzte mit zwei Sätzen der Erklärung ausräumen. mehr »

Spahn im Dialog mit den Ärzten

Seit Monaten wird heiß ums Terminservice- und Versorgungsgesetz diskutiert. Heute stellte sich Jens Spahn direkt den Fragen der Ärzteschaft zu TSVG, Sprechstunden und Co. Das Wichtigste der Veranstaltung in 13 Tweets. mehr »

Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Jens Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar. mehr »