Ärzte Zeitung, 10.11.2016

Brandenburg

KV-Chef Helming zieht sich zurück

POTSDAM. Der Vorsitzende der KV Brandenburg (KVBB) Dr. Hans-Joachim Helming, wird nicht für eine neue Amtszeit im Vorstand zur Verfügung stehen. Das erfuhr die "Ärzte Zeitung" am Rande der Vorstellung des Innovationsfonds-Förderprojektes "Stimmt" (Strukturmigration im Mittelbereich Templin). Helming will sich ab 2017 dem Projekt im nordbrandenburgischen Templin widmen und wird dann in die Geschäftsführung einsteigen.

"Das ist zum Abschluss noch einmal eine schöne Aufgabe, ganz neue Strukturen aufzubauen – wie ganz am Anfang meiner KV-Tätigkeit", sagte er der "Ärzte Zeitung". Mit einer Laufzeit von vier Jahren sei die zeitliche Verpflichtung auch überschaubar.Der Gynäkologe hat den Aufbau der KVBB initiiert und begleitet und saß der Körperschaft von Beginn an vor. Bei der Wahl zur Vertreterversammlung im September hatte er bereits nicht mehr kandidiert. Dennoch war eine erneute Kandidatur für den Vorstand bislang nicht ausgeschlossen. Doch nun steht fest, dass die KVBB nach über 25 Jahren erstmalig einen neuen Vorstandsvorsitzenden bekommt. Die Wahl ist für Ende November in der konstituierenden Vertreterversammlung vorgesehen. (ami)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Herpes-Viren unter Alzheimerverdacht

Die Virus-Hypothese erhält neue Nahrung: Eine immunschwächende Aktivität der Herpesviren könnte Alzheimer befeuern, so eine Studie. mehr »

Das alles muss das Verarbeitungsverzeichnis enthalten

Zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung müssen Arztpraxen ein "Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten" anlegen. Was darin alles aufgeführt werden muss, fassen zwei Medizinrechtler zusammen. mehr »

Übermüdete Teens oft adipös und hyperton

Sowohl zu kurzer als auch schlechter Schlaf erhöht bei Jugendlichen das kardiometabolische Risiko. In der bisher größten Studie zum Thema wirkten sich entsprechende Defizite negativ auf Taillenumfang, Blutdruck und Lipide aus. mehr »