Ärzte Zeitung, 06.01.2017

Konstituierende Sitzung

Rommel bleibt KV-Chefin in Thüringen

ERFURT. In ihrer konstituierenden Sitzung hat die neue Vertreterversammlung der KV Thüringen mit großer Mehrheit die 1. Vorstandsvorsitzende Annette Rommel im Amt bestätigt.

Die Hausärztin aus Mechterstädt, die einzige Bewerberin für das Spitzenamt war, erhielt 27 von 30 Stimmen. Vorstandsvize bleibt Internist Thomas Schröter aus Weimar.

Mit nur einer Stimme Vorsprung wurde der bisherige Vorsitzende der Vertreterversammlung, der Jenaer Augenarzt Andreas Jordan, wiedergewählt. Stellvertretender VV-Vorsitzender bleibt Hausarzt Michael Sakriß aus Erfurt.

Regina Feldmann ist nach vier Jahren als stellvertretende KBV-Vorsitzende als einfaches Mitglied in die VV nach Thüringen zurückgekehrt, wo sie von 2005 bis 2012 hauptamtliche Chefin war. (zei)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

16.51Das Kabinett hat den Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes (TSVG) durchgewunken. Es enthält einige Änderungen – auch für Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »