Ärzte Zeitung online, 28.03.2017
 

Ärztekammer Nordrhein

Ärztinnen-Präsidentin erneut in Vorstand gewählt

DÜSSELDORF. Die Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes Christiane Groß ist erneut in den Vorstand der Ärztekammer Nordrhein gewählt worden. Die Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie aus Wuppertal saß bereits von 2005 bis 2014 für die Fraktion Marburger Bund im Kammervorstand. Sie konnte jetzt erneut in das Gremium einziehen, weil zwei Mitglieder ausgeschieden sind: Dr. Carsten König, der zum stellvertretenden Vorsitzenden der KV Nordrhein gewählt worden ist, und Dr. Christian Köhne, der sich beruflich verändert hat. Ein Beisitzerposten bleibt allerdings bis November leer, da in drei Wahlgängen kein Kandidat das erforderliche Quorum erreichen konnte. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »

Jamaika – Paritätische Finanzierung ist vom Tisch

Ein neues Sondierungspapier zeigt: Die potenziellen Jamaika-Partner suchen nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner in der Gesundheitspolitik. mehr »