Ärzte Zeitung online, 18.07.2017
 

Techniker Kasse

Neuer Vorstand ist dreiköpfig

HAMBURG. Die Techniker Kasse gibt sich eine Dreier-Spitze: Karen Walkenhost rückt zum 1. August als drittes Mitglied in den Vorstand auf, neben Vorstandschef Dr. Jens Baas und Vorstand Thomas Ballast.

Dort wird sie Personalvorstand sein und außerdem die Bereiche "Markt und Kunde" sowie "Mitgliedschaft und Beiträge" verantworten. Die 51-Jährige ist seit 2001 bei der TK beschäftigt und leitete bisher den Bereich Versorgungssteuerung.

Eine Aufgabe der Sozialwissenschaftlerin soll es sein, die Digitalisierung in der TK voranzutreiben – und die bundesweit 13.000 Beschäftigten der Kasse dabei mitzunehmen.

Viele Versicherte kämen bisher in die Kundenzentren, um Heil- und Kostenpläne abzugeben. Wird dieser Prozess digitalisiert, bleibe für die TK-Mitarbeiter mehr Zeit für Beratung und Service, so Walkenhorst. (fst)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Es kommt Schwung in die Entwicklung neuer Psychopharmaka

Bald könnte es einen Schub für die Entwicklung neuer Psychopharmaka geben. Denn Forscher finden immer mehr über die Entstehung psychischer Erkrankungen heraus. mehr »

Spielt Krebs eine Rolle beim plötzlichen Kindstod?

Ein plötzlicher Kindstod bei einer unbekannten neoplastischen Erkrankung ist selten, aber kommt vor. Das ist das Ergebnis einer britischen Studie. mehr »

Patienten sollen Verdacht auf Nebenwirkung melden

Alle europäischen Arzneimittelbehörden fordern in einer gemeinsamen Kampagne Patienten auf, ihnen verstärkt Verdachtsfälle von Nebenwirkungen zu melden. mehr »