Ärzte Zeitung online, 04.08.2017

Berlin

Vorstand der KV Berlin nach Wahlwiederholung komplett

BERLIN. Günter Scherer komplettiert nun endgültig den Vorstand der KV Berlin. Zwar war der Jurist bereits am 11. Februar von der Vertreterversammlung in das Vorstandsamt gewählt worden, der Wahlgang wurde aber wegen eines Formfehlers vom Berliner Sozialgericht für ungültig erklärt. Die VV-Vorsitzende Dr. Christiane Wessel appellierte an die zerstrittenen Parteien in der VV, künftig besser zusammenzuarbeiten. (chb)

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (18348)
Berlin (1083)
Organisationen
KV Berlin (801)
Personen
Günter Scherer (58)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »