Ärzte Zeitung online, 14.09.2017

Terminservice

Berliner sind überwiegend zufrieden

BERLIN. Die Terminservicestelle der KV Berlin hat bisher nach KV-Angaben alle berechtigten Vermittlungswünsche fristgerecht erfüllt. 80 Prozent der Nutzer in Berlin zeigten sich mit dem Angebot zufrieden. Sie gaben bei der Versichertenbefragung der KBV an, dass sie sehr gute oder gute Erfahrungen mit der Terminservicestelle der KV Berlin gemacht hätten.

Im Bundesdurchschnitt äußerten das 61 Prozent der Befragten. Das teilte die KV Berlin auf Basis einer regionalen Auswertung der repräsentativen Befragung mit. Bekannt ist die Berliner Terminservicestelle bei etwas mehr als der Hälfte der Hauptstadtbewohner (56 Prozent). Von denen, die sie kennen, haben sie 14 Prozent genutzt. (ami)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Deutsche ernähren sich schlecht

Tödliche Infarkte und Schlaganfälle durch schlechte Ernährung: Deutschland nimmt hier unter den Ländern mit westlichem Lebensstil einen traurigen Spitzenplatz ein. mehr »

Spahn bleibt bei Sprechstundenzeiten hart

Das Termineservicegesetz wird nachgebessert werden, aber nicht bei den Sprechstundenzeiten. Das stellt Jens Spahn beim Neujahrsempfang des Hausärzteverbands klar. mehr »

Verändern schon wenige Joints das Gehirn?

Bei Jugendlichen, die nur ein bis zwei Mal Cannabis geraucht haben, sind Hirnveränderungen entdeckt worden. Diese könnten eine Angststörung oder Sucht begünstigen. mehr »