Ärzte Zeitung online, 20.11.2017

Nordrhein

Kammer wählt Vorstandsmitglieder neu

DÜSSELDORF. Der Vorstand der Ärztekammer Nordrhein (ÄKNo) hat zwei neue Mitglieder. Die Leiterin des Kölner Gesundheitsamtes Dr. Anne Bunte vom Marburger Bund ist am Samstag von der Kammerversammlung mit großer Mehrheit als Beisitzerin gewählt worden. Die Wahl war durch den Tod von Vorstandsmitglied Dr. Friedrich-Wilhelm Hülskamp notwendig geworden.

Auch dem früheren Präsidenten der Freien Ärzteschaft Martin Grauduszus von der Fraktion VoxMed gelang der Wiedereinzug in den Kammervorstand – allerdings erst nach mehreren Anläufen. Dr. Carsten König war nach seiner Wahl zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der KV Nordrhein aus dem Gremium ausgeschieden. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Quereinstieg zum Hausarzt – reicht ein Jahr Weiterbildung?

Der Deutsche Hausärzteverband warnt vor einer Verwässerung der Weiterbildung zum Allgemeinmediziner. Ein Jahr Weiterbildung reiche nicht für Umsteiger aus der Klinik. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »