1.  Antibiotika: Hilfsmittel gegen den Druck der Patienten

[19.05.2018] Im EU-Vergleich gehört Deutschland zwar zu den Ländern mit dem geringsten ambulanten Antibiotikaverbrauch. Mit Blick auf Resistenzen könnte es noch besser sein. Gegen den vermeintlichen Druck der Patienten soll eine besondere Strategie helfen.  mehr»

2.  EU-DSGVO: KV RLP warnt vor unseriösen Datenschutz-Beratern

[19.05.2018] Anlässlich des Inkrafttretens der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) am 25. Mai warnt die KV RLP davor, überteuerten Beratungsangeboten von Firmen auf den Leim zu gehen.  mehr»

3.  Jetzt amtlich: Pflegebeiträge gehen hoch

[19.05.2018] Kaum im Amt, muss Gesundheitsminister Spahn (CDU) Beitragserhöhungen in der Pflege ankündigen.  mehr»

4.  Fernbehandlung: Hofmeister hebt Wert der Triage hervor

[18.05.2018] Welche Auswirkungen wird die Lockerung des Fernbehandlungsverbots auf den Versorgungsalltag haben? KBV-Vize Dr. Stephan Hofmeister sieht vor allem Vorteile in der Triage.  mehr»

5.  Erratum: Täglich 75 mal körperliche Gewalt gegen Ärzte

[18.05.2018] Ob körperlich oder verbal: Die Gewalt gegen niedergelassene Ärzte nimmt zu. Das ist ein Trend, der sich aus ersten Berechnungen des Ärztemonit  mehr»

6.  Schleswig-Holstein: Kammer geht für Wahlaufruf neue Wege

[18.05.2018] Kammer wirbt um eine hohe Wahlbeteiligung. Als Akteur in der Landespolitik ist sie hoch geachtet.  mehr»

7.  Positionspapier: DEGAM wirbt für ein Primärarztsystem

[18.05.2018] Die DEGAM sieht alle Argumente für ein Primärarztsystem auf ihrer Seite. Viele EU-Staaten sähen das genauso.  mehr»

8.  Mehr Mitsprache: Streit um SAPV in Nordrhein

[18.05.2018] Direktverträge zwischen SAPV-Teams und Kassen? In Nordrhein gibt es darüber einen heftigen Streit. Die KV wehrt sich und fordert mehr Mitsprache.  mehr»

9.  Bayern: 105 Land-Famulaturen werden gefördert

[17.05.2018] Die KV Bayerns baut das Förderprojekt "FamuLAND" aus. Im anstehenden Sommersemester sollen 105 statt zuletzt 70 Land-Famulaturen gefördert werden. Es sind alle ärztlichen Fachrichtungen zugelassen. Hausarztpraxen werden in Kommunen mit höchstens 20.  mehr»

10.  Brandenburg: Mehr ausländische Ärzte fallen durch Sprachtest

[17.05.2018] Die Ärztekammer Brandenburg hat das Niveau ihrer Fachsprachtests für ausländische Mediziner deutlich angehoben. Dadurch und durch die Einhaltung des Sprachniveaus C1 seien die Durchfallquoten gestiegen, heißt es im Brandenburgischen Ärzteblatt.  mehr»