31.  Forderung der CDU: Milliarden-Vergütungsplus für Physiotherapeuten? BMG winkt ab

[07.08.2018] Der CDU-Politiker Kühne bringt ein Programm für eine massive Honoraraufstockung bei Physiotherapeuten und Anderen ins Spiel. Das Bundesgesundheitsministerium zeigt sich skeptisch.  mehr»

32.  Osteopathie-Verbände: Bloß nicht in ein Boot mit den Physios!

[07.08.2018] Osteopathie-Berufsverbände haben ihre Forderung erneuert, die Tätigkeit ihrer Mitglieder in einem eigenen Berufsgesetz zu regeln.  mehr»

33.  Hamburgs Kammer-Delegierte: Bitte die DSGVO klarstellen!

[07.08.2018] Dem "Abmahnmissbrauch", den die DSGVO ausgelöst hat, kritisiert die Ärztekammer Hamburg und fordert von der Politik eine rechtliche Klarstellung.  mehr»

34.  Regierungsplan: Nur Ärzte dürfen bald Tattoos weglasern

[06.08.2018] Die Regierung will dem unkontrollierten Geschäft mit Tattoo-Entfernungen einen Riegel vorschieben, so Medienberichte.  mehr»

35.  Kommentar: Dienstpflicht ist staatlicher Zeitdiebstahl

[06.08.2018] Man muss das Ding beim Namen nennen, das die CDU-Generalsekretärin in die Welt gesetzt hat: Zwangsarbeit und Zeitdiebstahl an der jungen Generation, die die Bürde der gesellschaftlichen Alterung trägt.  mehr»

36.  Kommentar zu den Querelen um KV-Praxis: Nur ein letzter Trumpf

[06.08.2018] Wenn der Hausarztmangel sich dauerhaft in einer Region einnistet und kein anderes Instrument mehr hilft, haben die Kassenärztlichen Vereinigungen einen letzten Trumpf: die KV-Eigeneinrichtung.  mehr»

37.  Bayern: Querelen um KV-Praxis

[06.08.2018] Ist eine Eigeneinrichtung der KV wirklich nötig? Im mittelfränkischen Feuchtwangen stößt ein solches Vorhaben auf Vorbehalte.  mehr»

38.  Erstes Halbjahr 2016: Leichtes Honorar-Plus für Ärzte

[03.08.2018] Die Ärzte und Psychotherapeuten haben sich im ersten Halbjahr 2016 über ein Honorarplus freuen dürfen. Wir zeigen in Grafiken, in welchen Arztgruppen und in welchen Regionen am meisten verdient wurde.  mehr»

39.  Kommentar: Rückschrittlich gespart?

[03.08.2018] Es ist nicht das erste Mal, dass der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) gegen seine Rechtsaufsicht, das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) vorgeht. Richtig durchschaubar ist die Sachlage in diesem Fall nicht; das Interessengemenge im Fall der Wundversorgung scheint extrem groß zu sein.  mehr»

40.  GBA contra BMG: Clinch um Verbandmittel

[03.08.2018] GBA und BMG streiten um die Verordnungsfähigkeit teurer Produkte zur Wundversorgung. Noch haben Ärzte die Therapiehoheit, müssen aber Regresse fürchten. Hausarzt Dr. Karl-Christian Münter erklärt, warum.  mehr»