Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

51.  Kommentar: Ministerium ist keine Lösung

[10.08.2017] Im ersten Moment klingt der Vorschlag des Arbeitgeberverbandes Pflege recht gut: ein eigenständiges Altenpflegeministerium. Endlich eine Instanz, eine große, die der Bedeutung des rasanten demografischen Wandels gerecht würde.  mehr»

52.  KV reagiert kritisch: Landzwang für Ärzte?

[10.08.2017] Ärzte müssten notfalls in unterversorgte Gebiete beordert werden, fordert der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund. Die KV reagiert kritisch.  mehr»

53.  Arbeitgeberverband: "Eigenes Altenpflegeministerium ist nötig"

[10.08.2017] Mehr Fokus auf die stationäre Altenpflege und ein Einwanderungsgesetz für mehr ausländische Fachkräfte das verlangt der Arbeitgeberverband Pflege.  mehr»

54.  Bürgerversicherung: GK-Versicherte könnten draufzahlen

[09.08.2017] Die Einführung einer Bürgerversicherung könnte eine Beitragserhöhung für gesetzlich Versicherte von 1,5 Prozentpunkten zur Folge haben.  mehr»

55.  Bremen: KV-Vorstand ist wieder komplett

[09.08.2017] Der Jurist Frank Völz ist neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KV Bremen (KVHB). Das teilt die KV mit.  mehr»

56.  Streik an der Charité: Verdi fordert Streichung von Betten und OPs

[09.08.2017] Wieder haben Pflegekräfte an der Charité gestreikt. Die DKG und die Klinik selbst schalten auf stur.  mehr»

57.  Telematikinfrastruktur : Wo bleibt der Anschluss der Patienten bei E-Health?

[09.08.2017] Störfeuer für die Gesundheitskarte: Dazu beigetragen haben die weiteren Verzögerungen beim Online-Rollout der Karte aber auch eine offene Flanke im Konzept - die Einbindung der Patienten.  mehr»

58.  Neue Ideen gefragt: Kommunen kämpfen um junge Ärzte

[09.08.2017] Will sich ein Ort für einen niederlassungswilligen Arzt attraktiv machen, hilft es, die Prioritäten junger Mediziner zu kennen. Die KV Rheinland-Pfalz hat hierzu eine Idee entwickelt.  mehr»

59.  Neue Ideen gefragt: Kommunen kämpfen um junge Ärzte

[09.08.2017] Will sich ein Ort für einen niederlassungswilligen Arzt attraktiv machen, hilft es, die Prioritäten junger Mediziner zu kennen. Die KV Rheinland-Pfalz hat hierzu eine Idee entwickelt.  mehr»

60.  Kommentar: Lebenswerte Dörfer?

[09.08.2017] Schnelles Internet, Kinderbetreuung, attraktive Immobilien Kommunen müssen sich anstrengen, um junge Ärzte für eine Niederlassung au  mehr»