Alternativszenario voller Sprengkraft

Bei einem Modellprojekt in Baden-Württemberg ist die sektorenübergreifende Versorgung durchgespielt worden. Der Abschlussbericht enthält Empfehlungen, die es in sich haben - und das Konfliktpotenzial deutlich machen. mehr »

Deeskalation in der geschlossenen Anstalt

Viele Patienten psychiatrischer Kliniken werden gegen ihren erklärten Willen stationär behandelt – da bleiben Konflikte nicht aus. In Berlin wird ein neues Modell erprobt, um Gewalt zu verhindern. mehr »

Spanische Regierung reaktiviert die universelle Gesundheitsversorgung

Nach dem Regierungswechsel steuert Spanien in der Flüchtlings- und Asylpolitik um. Eine der ersten Maßnahmen ist es, auch illegalen Flüchtlingen wieder den Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem zu gewähren. mehr »

E-Implantatausweis: Patient soll Herr seiner Daten bleiben

[18.07.2018] Ein elektronischer Implantatausweis kann nicht nur der Patientensicherheit dienen. Die Daten könnten auch für den Aufbau eines Transplantatregisters genutzt werden.  mehr»

Valsartan-Ersatzverordnung: Kassen bedingt zahlungsbereit

[18.07.2018] Bis zu 70 Euro divergiert der Preis des Valsartan-Altoriginals zum Festbetrag. Angesichts drohender Versorgungsengpässe kündigen einige Kostenträger an, die Aufzahlung zu übernehmen doch nur im äußersten Notfall.  mehr»

DKG-Präsident: Gaß warnt davor, Patienten "abzustrafen"

[17.07.2018] DKG-Präsident Dr. Gerald Gaß verteidigt Patienten und lehnt eine Gebühr für die Notaufnahme ab.  mehr»

"Sperminator": Emsiger Samenspender ausgebremst

[17.07.2018] Er hat schon 34 Kinder gezeugt: Jetzt hat Israel seine Fruchtbarkeitskliniken angewiesen, keine neuen Samenspenden des US-Amerikaners mehr zu verwenden.  mehr»

Seuchenbehörde ECDC: Bisher 31 Masern-Tote in Europa

[17.07.2018] Seit Anfang des Jahres sind in der Europäischen Region der WHO 31 Menschen an einer Masern-Infektion gestorben, berichtet die europäische Seuchenbehörde ECDC.  mehr»

Maskerade: Arzt arbeitete ohne Zulassung

[17.07.2018] Ein hallescher Arzt, dem die Zulassung entzogen worden war, arbeitete freiberuflich als Betriebsarzt für die Kreisverwaltung, deren Mitarbeiter er impfte. Jetzt flog der Schwindel auf, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung".  mehr»

Kommentar zur sektorenübergreifenden Versorgung: Blaupause zur rechten Zeit?

[17.07.2018] Gesundheitsversorgung über die Sektoren hinweg findet in Deutschland bisher nur in Reden oder auf Symposien statt. Vor diesem Hintergrund verdient das Modellprojekt in Baden-Württemberg, bei dem eine umfassende Versorgungsplanung in drei Landkreisen ausgelotet wurde, politische Aufmerksamkeit.  mehr»

Kommentar zum Datenschutzbericht: Transparenter Datenschutz

[17.07.2018] Respekt! Es ist eine Fleißarbeit, wenn man die aktuelle Bundestags-Drucksache 19/3370 durchblättert den Tätigkeitsbericht der Bundesdatenschutzbeauftragten zur Informationsfreiheit 2016/17.  mehr»

Datenschutz: Auskunftsbegehren an Behörden mit klaren Grenzen

[17.07.2018] Die Bundesdatenschutzbeauftragte fordert Nachbesserungen beim Informationsfreiheitsgesetz ein. In ihrem aktuellen Tätigkeitsbericht für 2016/17 werden aber auch Grenzen der Freiheit aufgezeigt so bei Anfragen an Kassen.  mehr»

Sachsen: Stipendium für angehende Hausärzte in Sachsen

[17.07.2018] Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz unterstützt die Ausbildung zukünftiger Hausärzte mit einem Stipendium. Die Förderung richtet sich an Medizinstudenten, die im ersten Semester an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind. Pro Studienjahr werden 20 Stipendien  mehr»