Der Bund verschiebt Milliarden bei Hartz IV

Bei der Finanzierung der GKV-Kosten für Hartz IV-Empfänger hält sich der Staat schadlos. Er zahlt pro Monat 97 Euro, 275 Euro müssten es sein. Tatsächlich ist der Verschiebebahnhof zu Lasten der GKV-Mitglieder noch viel größer. mehr »

Vier zentrale Forderungen zur besseren Diabetes-Versorgung

Die Einbindung von Wissenschaft und Patienten in politische Prozesse, die Stärkung der Forschung sowie ein Nationaler Diabetesplan sind zentrale Forderungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft. mehr »

Digitalisierung – Ärzte zwischen Hoffnung und Ernüchterung

Viele Ärzte im Krankenhaus verbinden mit der Digitalisierung die Hoffnung auf Arbeitserleichterungen. Zugleich beklagen sie mangelhafte Vorbereitung und Umsetzung, so eine Umfrage. mehr »

Deutsche Forschung: Stammzellgesetz Bremse für Forscher?

[15.12.2017] 2002 gab es um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen in Deutschland eine hochemotionale Debatte. Heute ist der Pionier von ehedem mit dem Stand seiner Arbeit zufrieden. Doch nicht nur er fürchtet durch das Stammzellgesetz Nachteile für Forscher in Deutschland.  mehr»

Übersicht: Kulturkampf um Stammzellen ist entschärft worden

[15.12.2017] Vor 15 Jahren tobte in Deutschland eine Art Kulturkampf um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen. Inzwischen gibt es auch andere Möglichkeiten.  mehr»

Pipeline: Sanofi hofft 2018 auf vier Zulassungen

[15.12.2017] Sanofi plant für 2018 vier große Zulassungsanträge. Die Anwendungsgebiete: Krebs, Diabetes und unkontrollierbares Asthma.  mehr»

Rheuma: GBA-Chef befürchtet Lücken in der Versorgung

[15.12.2017] Die Spezialisierung von Internisten auf Rheuma ist wenig attraktiv Versorgungslücken sind ein reales Risiko. GBA-Chef Hecken will mit der Bedarfsplanung reagieren.  mehr»

BSG-Urteil: Schneller Rollstuhl ist kein Grundbedürfnis

[15.12.2017] Rollstuhlfahren schneller als Schrittgeschwindigkeit gehört nicht zu den Grundbedürfnissen. Die gesetzlichen Krankenkassen müssen daher nicht für Vorsätze aufkommen, die Geschwindigkeiten bis zu 14 Stundenkilometern ermöglichen, urteilte das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel.  mehr»

Lastesel GKV: Der Bund verschiebt Milliarden bei Hartz IV

[15.12.2017] Bei der Finanzierung der GKV-Kosten für Hartz IV-Empfänger hält sich der Staat schadlos. Er zahlt pro Monat 97 Euro, 275 Euro müssten es sein. Tatsächlich ist der Verschiebebahnhof zu Lasten der GKV-Mitglieder noch viel größer.  mehr»

Bundesrat: Geringes Einkommen dann sollen Verhütungsmittel bezahlt werden

[15.12.2017] Der Bundesrat macht sich dafür stark, dass Antikonzeptiva bei Sozialleistungsbezug nicht mehr aus der Pauschale für Gesundheitspflege finanziert werden müssen.  mehr»

Arzneiinformationssystem: AIS - Bedrohung für Ärzte?

[15.12.2017] Ärzte müssen jetzt handeln, um Fehlentwicklungen beim geplanten Arztinformationssystem (AIS) zu verhindern, mahnt die KVWL.  mehr»

Zi: Destatis-Zahlen kein Goldstandard

[15.12.2017] Begründungszweifel gehören zu Honorarverhandlungen, wie das Klappern zum Handwerk. Auch GKV und Ärzteschaft machen sich Einkommensstatistiken gerne gegenseitig madig.  mehr»

Nordrhein: Ärzte schöpfen Förderung der NäPA nicht aus

[15.12.2017] Die Ärzte in der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNo) nutzen das zur Verfügung stehende Finanzvolumen für ärztlich angeordnete Hilfsleistungen nicht aus. Darauf hat KVNo-Vize Dr. Carsten König bei der Vertreterversammlung in Düsseldorf aufmerksam gemacht.  mehr»