Ärzte Zeitung online, 13.05.2009

US-Rentenkasse früher leer als erwartet

WASHINGTON (dpa). Neues Problem für US-Präsident Barack Obama: Die staatliche Renten- und Krankenkasse für die Älteren leert sich schneller als erwartet. Wie aus einem am Dienstag in Washington veröffentlichten Jahresbericht hervorgeht, wird ohne Gegenmaßnahmen bereits 2037 im Pensionsfonds Ebbe herrschen - vier Jahre früher als zuvor berechnet.

Die Medicare-Krankenkasse wird demnach im Jahr 2017 zahlungsunfähig werden statt - wie bisher berechnet - 2019. Grund dafür sind hauptsächlich die Kostenexplosion im Gesundheitswesen und geringere Steuereinnahmen wegen der Rezession.

US-Finanzminister Timothy Geithner rief am Dienstag dazu auf, die Lösung des Insolvenz-Problems nicht auf die lange Bank zu schieben. Je länger damit gewartet werde, desto härter würden die Optionen, warnte er. Obamas Vorgänger George W. Bush hatte sich seinerzeit erfolglos für eine Teilprivatisierung der Rentenversicherung stark gemacht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »