Ärzte Zeitung, 30.06.2009

EU will europaweit rauchfreie Zonen

BRÜSSEL (dpa). Bis zum Jahr 2012 soll es in ganz Europa nach dem Willen der EU-Kommission rauchfreie Zonen geben. Alle Mitgliedstaaten sollen weit gehende Gesetze zum Schutz der Bürger vor Tabakrauch in öffentlichen Räumen und Verkehrsmitteln sowie am Arbeitsplatz erlassen, forderte Gesundheitskommissarin Androulla Vassiliou am Dienstag in Brüssel. Die Kommission will außerdem "verbindliche Rechtsvorschriften für rauchfreie Zonen", wie es sie bereits in zehn EU-Ländern gibt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz stärken

15:00Gesundheitsinfos sind in vielfältiger Form der Bevölkerung heute zugänglich. Doch mit der richtigen Einordnung und Umsetzung hapert es oft. Das soll sich ändern. mehr »

Hepatitisviren lauern auf Fingernägeln und Nagelscheren

HBV-Infizierte sollten ihre Nagelscheren nicht mit anderen teilen – offenbar besteht ein Infektionsrisiko. Auch bei Zahnbürsten und Rasierapparaten gilt Vorsicht. mehr »

Infarktgefahr durch schnellen Anstieg von Stickoxiden

Hohe Stickoxidkonzentrationen in der Umgebungsluft können unter anderem das Herzinfarktrisiko erhöhen. Aber auch ein schneller NO-Anstieg scheint gefährlich zu sein. mehr »