Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 15.11.2010

Kouchner ist nicht mehr Außenminister

PARIS (fuh). Bernard Kouchner (71) Mitbegründer der Hilfsorganisation "Ärzte ohne Grenzen" und gelernter Gastroenterologe, hat sein Amt als Außenminister Frankreichs verloren.

Dem neuen, von Präsident Sarkozy vorgestellten Kabinett gehört der streitbare Arzt nicht mehr an. Als Vertreter der Linken und in der Bevölkerung überaus populär war Kouchner dem Präsidenten während seiner Amtszeit lange Zeit nützlich gewesen.

In Paris hieß es, Kouchner mache sich jetzt Hoffnungen auf einen Posten als neuer NahostBeauftragter der französischen Regierung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »