Ärzte Zeitung, 07.05.2012

Club of Rome präsentiert neuen Report

BERLIN / ROTTERDAM (dpa). 40 Jahre nach seinem Bericht "Die Grenzen des Wachstums" präsentiert der Club of Rome am 7. Mai in Rotterdam einen neuen Ausblick auf die kommenden 40 Jahre.

Im Mittelpunkt steht die Frage, ob die Menschheit auf einen umweltfreundlichen Pfad umschwenken kann, wie stark die Bevölkerung ansteigen wird und ob die zunehmende Bevölkerung versorgt werden kann.

Ferner versuchen die Wissenschaftler eine Prognose, welche Länder zu den Gewinnern und welche zu den Verlierern gehören werden. Die Studie kommt im Vorfeld des UN-Gipfels Rio+20 heraus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »