Ärzte Zeitung online, 24.06.2014

Zigaretten

Indonesien setzt auf Ekelbilder

JAKARTA. Im Vielraucherland Indonesien müssen Zigaretten künftig mit drastischen Bildern von Tumoren und Ähnlichem versehen werden. Hersteller haben zwei Monate Zeit, um die neue Vorschrift umzusetzen.

"Die Warnbilder sollen Nichtraucher davon abhalten, das Rauchen anzufangen", sagte Sozialminister Agung Laksono am Dienstag. Indonesien gehört zu den Ländern mit den höchsten Raucherraten der Welt.

Nach einer Studie des Gesundheitsministeriums rauchen 36 Prozent der Indonesier über 15 Jahre. Indonesien hat etwa 250 Millionen Einwohner. Vor vier Jahren machte ein zweijähriger Junge Schlagzeilen, der unter den Augen seiner Eltern 40 Zigaretten am Tag paffte. Kinderschutzbehörden entwöhnten ihn. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »