Ärzte Zeitung, 30.08.2016
 

European Health Award

Sechs Projekte im Endspurt um Award

BAD HOFGASTEIN. Zum zehnjährigen Jubiläum des European Health Award haben es sechs grenzübergreifende Gesundheitsprojekte in die engere Auswahl für den mit 10.000 Euro dotierten Preis geschafft.

Die nominierten Projekte behandeln Themen wie chronische Krankheiten, die Verwendung von Antibiotika, pädiatrische Onkologie, ein Alkoholpräventionsprogramm, die Behandlung von Tuberkulose und Arthritis und Rheuma bei jungen Menschen.

Der Preisträger wird von einer Fachjury gekürt und beim European Health Forum Gastein Ende September präsentiert. Ausgezeichnet werden Initiativen, die die öffentliche Gesundheitsversorgung verbessern. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »