51.  In Europa: Stärkeres Engagement gegen Tuberkulose gefordert

[19.03.2018] Die europäischen Staaten müssen mehr gegen Tuberkulose tun, wenn sie die Krankheit tatsächlich bis 2030 auslöschen wollen.  mehr»

52.  Israel : Erstmals Cannabis-Verdampfer als Medizinprodukt zugelassen

[19.03.2018] Das israelische Gesundheitsministerium hat einem Verdampfungsgerät für medizinisches Cannabis die Erstzulassung als Medizinprodukt erteilt, meldet der Hersteller Kanabo Research. Damit sei Isreal das erste Land, das eine solche Zulassung erteile, heißt es in der Meldung.  mehr»

53.  Arzneimittel: Bundestag rügt Brüsseler Vorschlag zur EU-Nutzenbewertung

[15.03.2018] Mit einer Rüge wollen Union und SPD ein starkes Signal gegen EU-weite Bewertungen setzen.  mehr»

54.  Großbritannien: Hausärzte wollen Geld von Patienten im UK

[15.03.2018] Britische Hausärzte bereiten in Teilen Großbritanniens offenbar eine kleine gesundheitspolitische Revolution vor, indem sie in Kürze damit beginnen werden, für Konsultationen Geld vom Patienten zu verlangen.  mehr»

55.  Katalanisch in der Sprechstunde: Ärzte und Pflegekräfte auf den Balearen sagen Nein zu reinem

[15.03.2018] Die in ganz Spanien zunehmenden Regionalismen haben auf den Balearischen Inseln nun auch den Gesundheitssektor erreicht.  mehr»

56.  Suchtwelle voraus: Opioid-Epidemie auch bald in Deutschland?

[15.03.2018] Schlechtes Vorbild USA: Deutschland droht eine Welle an Opioid-Suchtkranken, warnt ein Berliner Anästhesiologie-Professor.  mehr»

57.  Patientenversorgung: Ungleiche Behandlung von Tuberkulose in Europa

[14.03.2018] In Osteuropa ist die Versorgung von Patienten mit multiresistenter Tuberkulose deutlich schlechter als in Westeuropa.  mehr»

58.  Spanien: Krebskranke Jugendliche in der Pädiatrie

[14.03.2018] In Spaniens staatlichen Krankenhäusern werden demnächst alle krebskranken Jugendlichen bis 18 Jahren nur noch in pädiatrischen Abteilungen behandelt.  mehr»

59.  Großbritannien: Vfa sorgt sich um Zulassung von Arzneien nach Brexit

[14.03.2018] Der Verband forschender Arzneimittelhersteller sorgt sich um die Folgen des Brexit für die Arzneimittelversorgung. Vfa-Hauptgeschäftsführerin Birgit Fischer mahnte, diese Fragen müssten bei den Brexit-Verhandlungen Priorität genießen.  mehr»

60.  Japan: Schlankheitswahn gefährdet Babys

[14.03.2018] Japaner leiden auffällig oft unter chronischen Nierenerkrankungen. Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass die Ursachen bereits in der Schwangerschaft zu suchen sein könnten.  mehr»