61.  EUthyroid: Netzwerk zur besseren Jodüberwachung in Europa

[19.10.2017] EUthyroid umfasst dabei standardisierte Fragebögen für Kinder und Erwachsene in mehreren Sprachen, um den sozioökonomischen Status von Studienteilnehmern zu ermitteln; sowie ein Lehrvideo und eine schriftliche Anleitung, um in Bevölkerungsstudien Schilddrüsenultraschall anzuwenden.  mehr»

62.  Seychellen: Tests für Lungenpest negativ

[19.10.2017] Die Lungenpest ist auf den Seychellen entgegen erster Vermutungen nicht bestätigt worden.  mehr»

63.  Nigeria: Gelbfieber-Impfung für über 800.000 Menschen

[18.10.2017] Die Regierung Nigerias hat eine Gelbfieber-Impfkampagne gestartet. Über 874.000 Menschen sollen in den Staaten Kwara und Kogi gegen die Infektionskrankheit geimpft werden, teilt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit, die die Aktion unterstützt. Die Kampagne habe bereits am 13.  mehr»

64.  Tschechien: Tausende Ärzte legen die Arbeit nieder

[18.10.2017] Mehrere Tausend Hausärzte haben in Tschechien am Mittwoch aus Protest ihre Praxen geschlossen. Zwei Tage vor der Parlamentswahl in dem EU-Mitgliedstaat forderten sie eine bessere Bezahlung ihrer Leistungen.  mehr»

65.  Staatliche Zuschüsse bleiben: Kompromiss im Streit um "Obamacare"

[18.10.2017] In den erbitterten Streit um die Krankenversicherung "Obamacare" kommt überraschend neue Bewegung. Zum Thema staatliche Zuschüsse gab es eine überparteiliche Einigung.  mehr»

66.  Großbritannien: Hillary Clinton lobt National Health Service

[18.10.2017] Hillary Clinton (69) hat sich während eines Aufenthalts in Großbritannien einen Zeh gebrochen. Das berichtete die ehemalige US-Außenministerin der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge bei einer Aufzeichnung für die BBC-Talkshow Graham Norton.  mehr»

67.  Polen: Ärzte im Hungerstreik

[18.10.2017] Rund 20 Ärzte einer Warschauer Kinderklinik hungern für bessere Arbeitsbedingungen im polnischen Gesundheitssystem.  mehr»

68.  Krisenhilfe: Schutz der Helfer wird immer wichtiger

[18.10.2017] Beim World Health Summit plädieren Experten dafür, bei der Krisenhilfe die G7- und G20-Staaten stärker einzubinden. Fehle es an finanziellen und strukturellen Mitteln, könnten auch die besten medizinischen Kenntnisse nicht helfen.  mehr»

69.  Gesundheitsförderung: Europaweites Projekt rückt chronische Krankheiten in den Fokus

[17.10.2017] In dem europaweiten Forschungsprojekt CHRODIS+ unter Beteiligung von Universität und Universitätsklinikum Regensburg (UKR) wird in verschiedenen Studien untersucht, wie chronische Krankheiten künftig besser versorgt oder ganz vermieden werden können.  mehr»

70.  Thüringen: Fachsprachenprüfung künftig bei Kammer

[17.10.2017] Jährlich legen rund 200 Ärzte aus dem Ausland in Thüringen eine Fachsprachenprüfung ab. Bisher war ein externer Dienstleister dafür zuständig. Ab Januar will die Kammer die Prüfungen nun selbst abnehmen.  mehr»