71.  Obamacare, Dialysekosten, Cannabis: Gesundheitspolitik hat die US-Wähler umgetrieben

[08.11.2018] Bei den Zwischenwahlen in den USA konnten Kandidaten punkten, die für eine bezahlbare Krankenversicherung warben. Auch Bill Clintons frühere Gesundheitsministerin zieht in den Kongress ein.  mehr»

72.  Ausstellung: KI und Kollege Roboter auf dem Seziertisch

[07.11.2018] Was kann Künstliche Intelligenz leisten und wie viel wollen Menschen davon? Diesen Fragen widmet sich eine neue Ausstellung in Hamburg.  mehr»

73.  Schlupflöcher suchen: EU nimmt hormonschädigende Chemikalien unter die Lupe

[07.11.2018] Die EU-Kommission will die Auswirkungen von hormonschädigenden Chemikalien in Europa näher in den Blick nehmen.  mehr»

74.  Umweltmedizin: Hormonschädigende Stoffe im Blick der EU-Kommission

[07.11.2018] Die EU-Kommission will nun die Auswirkungen hormonschädigender Chemikalien unter die Lupe nehmen. Dazu sollen auch Schlupflöcher in der EU-Gesetzgebung untersucht werden, so die Behörde am Mittwoch.  mehr»

75.  Midterm-Wahlen in den USA: Von der Schwierigkeit, etwas wegzunehmen

[07.11.2018] US-Präsident Donald Trump ist bei den Wahlen zum Kongress, dem Senat und Repräsentantenhaus, mit einem blauen Auge davongekommen. Was die Wähler besonders bewegte: die Gesundheitspolitik.  mehr»

76.  Versorgung in Entwicklungsländern: Gates spendet 176 Mio. Euro an Gesundheitszentren

[07.11.2018] Der Microsoft-Gründer Bill Gates (62) und seine Frau Melinda verstärken ihr Engagement für die medizinische Versorgung von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern.  mehr»

77.  Rauchalternativen statt Verzicht: WHOs "Die or Quit"-Ansatz im Kritikerhagel

[07.11.2018] Konsequente Rauchprävention und alternativloser Abschied von der Zigarette lautet das Mantra von WHO und medizinischen Fachgesellschaften. Doch der Widerstand der Basis wächst, Rauchalternativen auch in der Therapie zu thematisieren.  mehr»

78.  Geberkonferenz: Milliardenhilfe für Frauen und Kinder

[06.11.2018] Bei einer Geberkonferenz für die medizinische Versorgung von Frauen und Kindern in Entwicklungsländern ist eine Milliarde US-Dollar zusammenkommen.  mehr»

79.  EU: 33.000 Tote pro Jahr durch resistente Keime

[06.11.2018] Eine Studie der europäischen Seuchenbehörde macht die Bedrohung durch multiresistente Erreger deutlich: In Europa sterben jedes Jahr mehr als 33.000 Menschen an Infektionen mit solchen Keimen.  mehr»

80.  Epidemie in Afrika: 300 Ebola-Erkrankte im Kongo

[06.11.2018] Laut kongolesischem Gesundheitsministerium sind 186 Menschen am Virus gestorben. Zehntausende erhalten derweil einen experimentellen Impfstoff.  mehr»