Ärzte Zeitung App, 30.10.2014

Montgomery

"Nahles-Gesetz ist Verfassungsbruch"

BERLIN.Als "Frontalangriff auf die Rechte von Arbeitnehmern" hat der BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit bewertet.

Es sei "Verfassungsbruch", wenn der Staat bestimmten Arbeitnehmer-Gruppen das Recht verwehre, eine unabhängige und eigenständige Tarifpolitik zu betreiebn.

Es sei zu befürchten, dass Verdi wieder für die Ärzte Tarife verhandele. (HL)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich
[31.10.2014, 20:21:18]
Dr. Wolfgang P. Bayerl 
Der zunehmende politische Druck auf Ärzte Richtung Entmündigung
wird ganz sicher die Qualität medizinischer Versorgung der Bevölkerung verbessern. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »

Urologen befeuern Diskussion um Herztoddiagnostik

Die Deutsche Gesellschaft für Urologie fordert große Reformen bei der Organspende. DGU-Präsident Professor Paolo Fornara erläutert im Interview, welche Neuregelungen seiner Meinung nach dringend nötig sind. mehr »