Ärzte Zeitung App, 30.10.2014

Montgomery

"Nahles-Gesetz ist Verfassungsbruch"

BERLIN.Als "Frontalangriff auf die Rechte von Arbeitnehmern" hat der BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery den Gesetzentwurf zur Tarifeinheit bewertet.

Es sei "Verfassungsbruch", wenn der Staat bestimmten Arbeitnehmer-Gruppen das Recht verwehre, eine unabhängige und eigenständige Tarifpolitik zu betreiebn.

Es sei zu befürchten, dass Verdi wieder für die Ärzte Tarife verhandele. (HL)

[31.10.2014, 20:21:18]
Dr. Wolfgang P. Bayerl 
Der zunehmende politische Druck auf Ärzte Richtung Entmündigung
wird ganz sicher die Qualität medizinischer Versorgung der Bevölkerung verbessern. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »