Ärzte Zeitung App, 06.11.2014

Tarifeinheit

Gesetzentwurf offenbar verschärft

BERLIN. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat den Referentenentwurf für ein Tarifeinheitgesetz offenbar verschärft. Laut Medienberichten enthält die neue Fassung einen Absatz, in dem ausdrücklich auf die Befriedungsfunktion eines Tarifvertrages hingewiesen wird.

 Die Grünen kritisieren diese Verschärfung harsch: "Die Gerichte könnten die Streiks von Minderheitengewerkschaften künftig häufiger für unverhältnismäßig erklären", so Beate Müller-Gemmeke, Sprecherin für Arbeitnehmerrechte der Grünen-Bundestagsfraktion.

Mit dem Gesetz will Nahles die Rechte der Berufsgewerkschaften, zu denen auch der Marburger Bund zählt, einschränken. (chb)

Topics
Schlagworte
Gewerkschaften (345)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Arzneien zum Schutz vor Brüchen

Osteoporose wird oft übersehen. Der Welt-Osteoporose Tag rückt die Erkrankung ins Bewusstsein. Zum Schutz vor Frakturen werden derzeit neue Substanzen erprobt. mehr »

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen. mehr »

Politik hat die Bedeutung der Arzneimittelforschung erkannt

Gute Versorgungsideen sind in der Politik willkommen, stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Springer Medizin Gala zum Galenus-von-Pergamon-Preis klar. mehr »