Ärzte Zeitung, 25.04.2016

Tarifgespräche

Großkliniken in Berlin streiken

BERLIN. An den beiden großen Krankenhausunternehmen in Berlin, der Uniklinik Charité und dem kommunalen Klinikkonzern Vivantes, sind die Pflegekräfte am Montag und Dienstag zum Streik aufgerufen.

Mit diesem Warnstreik will die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ihre Forderungen im Rahmen der bundesweiten Verhandlungen zu einem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bei Bund und Kommunen untermauern.

Für beide Krankenhäuser gebe es keine Notdienstvereinbarungen, weil darüber keine Einigung erzielt werden konnte, heißt es. (ami)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »