1.  GroKo: Koalitionsvertrag steht und erntet erstaunlich viel Lob

[07.02.2018] Ärzteverbände sowie Vertreter von Kliniken und Krankenkassen alle finden viele gute gesundheitspolitische Ansätze im Koalitionsvertrag. Harsche Kritik kommt vom NAV- Virchowbund, aber auch von der Pharmaindustrie.  mehr»

2.  Krankes Haus: Bündnis in Berlin stellt Ideen vor

[02.02.2018] In Berlin haben Ärzte, Patientenfürsprecher und Verdi das Bündnis Gesunde Krankenhäuser gegründet. Ihr Ziel: verbindliche Pflege-Personalstandards und Investitionsquoten. Mit einem Volksentscheid wollen sie eine Änderung des Landeskrankenhausgesetzes erreichen.  mehr»

3.  Kommentar zum Pflegekompromiss: Wer zahlt die Zeche?

[31.01.2018] Tief durchatmen, wenn Koalitions-Verhandler Ergebnisse präsentieren, die anders als beim Familiennachzug einmal nicht unterschiedlich interpretiert werden. So geschehen beim Pflege-Kompromiss: 8000 neue Stellen, flächendeckende Tarifverträge und Modernisierung der Ausbildung.  mehr»

4.  Reaktionen auf GroKo-Beschluss: "Pflegepläne sind wie ein Silvesterfeuerwerk"

[31.01.2018] 8000 zusätzliche Fachpflegestellen, flächendeckende Tariflöhne: Pflegeverbände und Oppositionspolitiker warnen vor steigenden Kosten für Heimbewohner.  mehr»

5.  Klinikpersonal: Berliner Bündnis fordert Volksentscheid

[30.01.2018] Mehr Personal und mehr Investitionsförderung für die Berliner Krankenhäuser das fordert das "Berliner Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus".  mehr»

6.  Schleswig-Holstein: PJ für lau? Geht gar nicht, warnt der MB

[25.01.2018] PJler arbeiten am Uniklinikum für Gotteslohn. Nun regt sich Widerstand auch in der Politik.  mehr»

7.  Verdi: Streiks an vier Unikliniken in Baden-Württemberg

[25.01.2018] Zu einem ganztägigen Warnstreik an den vier Unikliniken in Freiburg, Ulm, Tübingen und Heidelberg hat die Gewerkschaft Verdi für Donnerstag aufgerufen.  mehr»

8.  Kommentar: Fraglicher Mutterschutz

[11.01.2018] Mit der Novellierung des Mutterschutzgesetzes wollte der Gesetzgeber besser auf die Bedürfnisse von schwangeren und stillenden Frauen eingehen. Ob das gelingt, ist sehr fraglich.  mehr»

9.  Bundesarbeitsgericht: Uniklinik muss frühere Arzttätigkeit honorieren

[27.12.2017] Erwerbslücken schmälern nicht die bisherige Berufserfahrung, so die höchsten Arbeitsrichter.  mehr»

10.  BAG-Urteil: Kirchliches Arbeitsrecht für weltliche Klinik

[18.12.2017] Geht eine kirchliche Klinik oder hier ein Rettungsdienst auf einen weltlichen Träger über, kann auch der neue Träger an kirchliches Arbeitsrecht gebunden sein. Denn ist dies in den Arbeitsverträgen so festgeschrieben, bleibt der Erwerber daran gebunden, urteilte kürzlich das Bundesarbeitsgericht  mehr»