1.  EuGH: Großbritannien könnte Brexit noch stoppen

[10.12.2018] Mitten im Brexit-Streit in Großbritannien kommt ein klares Signal aus Luxemburg: Der Exit vom Brexit ist aus Sicht des Europäischen Gerichtshofs ohne weiteres möglich.  mehr»

2.  Großbritannien: Werden Apotheker nach dem Brexit Medikamente rationieren?

[10.12.2018] Großbritannien plant vor – für den Fall eines No-Deal-Brexit: In dieser Situation sollen Apotheker in Großbritannien angewiesen werden, Medikamente zu rationieren.  mehr»

3.  Brexit: Erleichterung und Sorgen bei britischen Ärzten

[27.11.2018] Sie sind nach dem Brexit-Austrittsvertrag dankbar, dass Licht am Ende des Tunnels zu erkennen ist. Doch viele britische Ärzte sind sicher: die NHS-Gesundheitsversorgung wird sich verschlechtern.  mehr»

4.  Brexit: Nächste Haltestelle Unterhaus

[26.11.2018] Der Chemieverband VCI sieht die Gefahr eines ungeregelten Brexits noch nicht gebannt.  mehr»

5.  Montgomery ist neuer CPME-Präsident: "Werden den EU-Institutionen auf die Finger schauen"

[21.11.2018] BÄK-Chef Montgomery ist zum neuen Präsidenten der europäischen Ärzteschaft gewählt worden. Im Interview spricht er über seine Ziele und die großen Aufgaben, die ihm durch den Brexit und die Europawahlen bevorstehen.  mehr»

6.  Trotz Brexitvertrags: Ärzte wie Pharmabranche bleiben weiter beunruhigt

[19.11.2018] 585 Seiten stark – aber nur ein bisschen weiser: Der Text des britischen Austrittsvertrags aus der EU ist veröffentlicht. Doch wie der Brexit tatsächlich ausgeht, steht nach wie vor auf der Kippe. Und damit bleiben auch die Sorgen im Gesundheitswesen.  mehr»

7.  Brexit: VCI sieht Gefahr eines unkontrollierten Brexits nicht gebannt

[16.11.2018] Der Chemieverband VCI sieht „die Gefahr eines unkontrollierten Brexits noch nicht gebannt“. VCI-Hauptgeschäftsführer Utz Tillmann reagierte damit am Donnerstag auf Meldungen, wonach EU und Großbritannien sich nach monatelangem Hickhack auf ein Austrittsabkommen geeinigt haben.  mehr»

8.  Brexit: Auslands-Briten zwischen Bangen und Hoffen

[15.11.2018] Das Ringen um einen Brexit-Vertrag geht auf die Zielgerade. Doch für EU-Bürger auf der Insel und Auslands-Briten auf dem Festland ist es eine Zeit des Wartens. Das macht Großbritannien für qualifizierte Fachkräfte nicht attraktiver, meint unser Blogger Arndt Striegler.  mehr»

9.  Großbritannien: Brexit-Unsicherheit höhlt Gesundheitssektor aus

[03.11.2018] Ärzte und Pfleger aus der EU fühlen sich in Großbritannien zunehmend unwohl, neue Mitarbeiter kommen gar nicht erst: Der Brexit hängt wie ein Damoklesschwert über dem Gesundheitswesen der Insel, die Unsicherheit zermürbt die Menschen.  mehr»

10.  Brexit: Künftig mehr Arbeit für BfArM und PEI

[25.10.2018] Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) rekrutieren Personal, um sich auf zusätzliche Aufgaben nach dem Austritt Großbritanniens aus der EU Ende März 2019 vorzubereiten.  mehr»