Alle Berichte, Analysen und Hintergründe

 

Steuerpolitik: Was wollen die Parteien?

steuer.jpg

Die Steuerschwemme füllt öffentliche Kassen, der Bund kommt ohne Nettokredite aus: Zeit also für Steuersenkungen? Zur Übersicht


bundestagswahl2017-L.jpg stimmzettel.jpg

Umfrage: Welche Reformen sind dringend notwendig?

Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

 

Parteipläne: 7 wichtige Fragen zur Gesundheitspolitik

Ein Vergleich der Wahlprogramme zeigt, wie unterschiedlich die Zukunftspläne fürs Gesundheitswesen sind. mehr »

120a0501_7595756-L.jpg 125a0102_7605082.jpg

Wahlprogramm: Das plant die SPD

Wenige Zeilen reichen der SPD im Programm, um ihr gesundheitspolitisches Kernziel zu skizzieren - darunter sind aber massive Änderungen im Gesundheitssystem. mehr »

 

Wahlprogramm: Das plant die Union

"Diesen Weg gehen wir weiter": Im Wahlprogramm der Unionsparteien findet sich dieser Satz mehrfach. Für CDU und CSU ist das Gesundheitswesen offenbar keine Reformbaustelle. mehr »

sonntagsfrage0809.jpg

Portraits
hennrich.jpg     Christine Aschenberg-Dugnus groehe.jpg

Arznei-Experte mit eigener Agenda

Michael Hennrich (CDU) tritt zum fünften Mal an. Er gilt als erfahren und versiert. mehr »

 

Wahlziel: Wieder Gesundheitsausschuss

Christine Aschenberg-Dugnus (FDP) will nach vier Jahren Abwesenheit zurück in den Bundestag. mehr »

 

Weiter Lust aufs "Haifischbecken"

Von Amtsmüdigkeit keine Spur. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will weitermachen. mehr »


Gesetze unter der Lupe

Hilfe für klamme Kliniken

Das Krankenhausstrukturgesetz: ein Erfolg oder nicht?mehr »

 

Sterben in Würde?

Das Hospiz- und Palliativgesetz: Funktioniert die Versorgung sterbenskranker Menschen? mehr »

 

Es mahlen die Mühlen

Das Versorgungsstärkungsgesetz: Wie weit ist das Großprojekt? mehr »


Groehe_wahl.jpg     die-linke.jpg lauterbach.jpg

Im Video-Interview: Gröhes Pläne

Gesundheitsminister Gröhe sieht die Agenda der nächsten Legislaturperiode bereits deutlich.mehr »

 

Linken-Programm: Kipplings Forderungen

Bürgerversicherung ohne Kompromisse verspricht die Linkspartei in ihrem Programm. mehr »

 

Kassen: Lauterbachs Warnung

Entwarnung für die Beitragszahler - wie lange bleibt die Finanzlage der Krankenkassen so rosig wie heute? mehr »


Kurz und bündig

Masterplan 2020: Reform hat längst begonnen

Haltbarkeitstest der wichtigsten Eckpunkte: Welche Regelungen greifen, welche bleiben bisher Placebo? mehr »

 

Neue Debatte: Wahlrecht für Behinderte

Verbände und Politik fordern, den Ausschluss behinderter Menschen vom Wahlrecht zu streichen. Kritiker warnen. mehr »

 

Plakate: Wahlkampf im Wartezimmer

Der Spitzenverband der Fachärzte (SpiFa) fährt eine eigene Plakatkampagne fürs Wartezimmer. Ärzte können aus drei Themenreihen wählen. mehr »

DAK-Chef warnt: Risiko Bürgerversicherung

Der plötzliche Abschied vom dualen Versicherungssystem wäre mit hohen Risiken versehen, so DAK-Chef Storm. mehr »

 

Ersatzkassen: Rückkehr zur Parität

Der vdek betont: Paritätische Finanzierung ist gerechter und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. mehr »

 

AOK: Mehr Beitragsgerechtigkeit

Beiträge für Solo-Selbstständige, Klinikqualität, Arzneipreise: Die AOK hat ihre Forderungen an die neue Regierung vorgelegt. mehr »


21.  Pflegegesetze: Opus magnum mit Haken und Ösen

[08.09.2017] Fleiß bescheinigen fast alle Koalitionäre Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Die "Ärzte Zeitung" unterzieht die wichtigsten Gesetze einem Haltbarkeitstest: Welche Regelungen greifen, welche bleiben bisher Placebo?  mehr»

22.  E-Health: Ruf nach neuer digitaler Innovationskultur

[07.09.2017] Dr.Ed, nach eigenen Angaben mit mehr als einer Million Online-Sprechstunden führender Anbieter telemedizinischer Leistungen in Europa, plädiert im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September für eine zügigere Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft.  mehr»

23.  Masterplan Medizinstudium 2020: Die Reform hat längst begonnen

[06.09.2017] Fleiß bescheinigen fast alle Koalitionäre Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). 28 Gesetze seines Ressorts passierten seit 2013 den Bundestag.  mehr»

24.  Aktuelle Debatte: Auch Menschen mit Behinderung sollen wählen dürfen

[06.09.2017] Im Vorfeld der Bundestagswahl fordern Verbände und Politik, den Ausschluss behinderter Menschen aus dem Wahlrecht zu streichen. Auch das Bundesverfassungsgericht nimmt sich der Frage an.  mehr»

25.  Michael Hennrich (CDU): Arznei-Experte mit eigener Agenda

[06.09.2017] Zum fünften Mal bewirbt sich der Gesundheitspolitiker Michael Hennrich um ein Bundestagsmandat. Unter Kollegen gilt er als erfahren und versiert eine Führungsfunktion in der Unionsfraktion strebt er aber nicht an.  mehr»

26.  Hermann Gröhe im Portrait: Weiter Lust auf das "Haifischbecken"

[04.09.2017] Ein Mammutprogramm hat Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in vier Jahren abgearbeitet. Von Amtsmüdigkeit keine Spur. Ein Portrait über den Mann, der die Eigenschaften "fleißig und teuer" attestiert bekommt.  mehr»

27.  Bundestagswahl: Nach der Wahl: Mehr Spielraum für die Kassen!

[01.09.2017] Die AOK-Gemeinschaft erwartet von der Politik nach der Bundestagswahl im Herbst ein klares Bekenntnis zum Wettbewerb um die beste Versorgung. Dazu haben die elf AOKs und der AOK-Bundesverband ein Positionspapier vorgelegt.  mehr»

28.  Versorgungsstärkungsgesetz unter der Lupe: Es mahlen die Mühlen

[01.09.2017] Fleiß bescheinigen fast alle Koalitionäre Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). 28 Gesetze seines Ressorts passierten seit 2013 den Bundestag. Die quot;Ärzte Zeitungquot; unterzieht die wichtigsten Gesetze einem Haltbarkeitstest: Welche Regelungen greifen, welche bleiben bisher Placebo?  mehr»

29.  Baden-Württemberg: FDP im Südwesten warnt vor Systemwechsel in der GKV

[01.09.2017] Die FDP im baden-württembergischen Landtag macht Front gegen die Bürgerversicherung und verweist auf Risiken für den Gesundheitsstandort  mehr»

30.  Im Portrait: Christine Aschenberg-Dugnus: Wahlziel: Wieder Gesundheitsausschuss!

[01.09.2017] Christine Aschenberg-Dugnus hat schon Berliner Luft geschnuppert. Für die FDP war sie bis 2013 pflegepolitische Sprecherin im Bundestag. Jetzt will sie zurück. Das Thema Gesundheitspolitik ist ihr von Hause aus vertraut.  mehr»