Alle Berichte, Analysen und Hintergründe

 

GKV und Pflege: Jamaika muss Strukturreformen anpacken

jamaika muss steuerreformen anpacken

Sondierungen über Gesundheit, Pflege- und Sozialpolitik der potenziellen Jamaika-Partner. Was bleibt nun von den Wahlversprechen übrig? Eine Analyse

 

Fachkräftesicherung steht bei Koalitionsgesprächen an zentraler Stelle Stärkung der Freiberuflichkeit.jpg

Einigkeit: Pflege ist Top-Thema

Bei der ersten Runde der Jamaika-Sondierungen überwiegt bei den vier Parteien das Trennende. Eine Ausnahme ist die Pflege.mehr »

 

Chance: Gestärkte Freiberuflichkeit

Kammerchef und MB-Vorsitzender Henke will als Bundestagsabgeordneter den Blick auch auf ärztliche Belange lenken. mehr »

bundestagswahl2017-L.jpg stimmzettel.jpg

Umfrage: Welche Reformen sind dringend notwendig?

Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

 

Parteipläne: 7 wichtige Fragen zur Gesundheitspolitik

Ein Vergleich der Wahlprogramme zeigt, wie unterschiedlich die Zukunftspläne fürs Gesundheitswesen sind. mehr »

Steuerpolitik: Was wollen die Parteien?

steuer.jpg

Die Steuerschwemme füllt öffentliche Kassen, der Bund kommt ohne Nettokredite aus: Zeit also für Steuersenkungen? Zur Übersicht


Portraits
hennrich.jpg     Christine Aschenberg-Dugnus groehe.jpg

Arznei-Experte mit eigener Agenda

Michael Hennrich (CDU) tritt zum fünften Mal an. Er gilt als erfahren und versiert. mehr »

 

Wahlziel: Wieder Gesundheitsausschuss

Christine Aschenberg-Dugnus (FDP) will nach vier Jahren Abwesenheit zurück in den Bundestag. mehr »

 

Weiter Lust aufs "Haifischbecken"

Von Amtsmüdigkeit keine Spur. Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will weitermachen. mehr »


Gesetze unter der Lupe

Hilfe für klamme Kliniken

Das Krankenhausstrukturgesetz: ein Erfolg oder nicht?mehr »

 

Sterben in Würde?

Das Hospiz- und Palliativgesetz: Funktioniert die Versorgung sterbenskranker Menschen? mehr »

 

Es mahlen die Mühlen

Das Versorgungsstärkungsgesetz: Wie weit ist das Großprojekt? mehr »


Groehe_wahl.jpg     die-linke.jpg lauterbach.jpg

Im Video-Interview: Gröhes Pläne

Gesundheitsminister Gröhe sieht die Agenda der nächsten Legislaturperiode bereits deutlich.mehr »

 

Linken-Programm: Kipplings Forderungen

Bürgerversicherung ohne Kompromisse verspricht die Linkspartei in ihrem Programm. mehr »

 

Kassen: Lauterbachs Warnung

Entwarnung für die Beitragszahler - wie lange bleibt die Finanzlage der Krankenkassen so rosig wie heute? mehr »


Kurz und bündig

GKV-Finanzen: Klippe für Jamaika

Schwarz, grün, gelb stehen vor einigen Herausforderungen: Wie soll es weitergehen in der Gesundheitspolitik – vor allem bei der Finanzierung? mehr »

 

Digitalisierung: Klare Strategie gefordert

Die AOK fordert von den Jamaika-Unterhändlern eine klare Strategie zum Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen. mehr »

 

Krankenhaus: Es fehlt an Fachkräften

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft fordert eine nachhaltige Verbesserung der finanziellen und strukturellen Rahmenbedingungen.mehr »

DAK-Chef warnt: Risiko Bürgerversicherung

Der plötzliche Abschied vom dualen Versicherungssystem wäre mit hohen Risiken versehen, so DAK-Chef Storm. mehr »

 

Ersatzkassen: Rückkehr zur Parität

Der vdek betont: Paritätische Finanzierung ist gerechter und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt. mehr »

 

AOK: Mehr Beitragsgerechtigkeit

Beiträge für Solo-Selbstständige, Klinikqualität, Arzneipreise: Die AOK hat ihre Forderungen an die neue Regierung vorgelegt. mehr »


71.  Bundestagswahl: Physiotherapeuten: Ausbildung modernisieren!

[15.08.2017] Der Deutsche Verband für Physiotherapie (ZVK) hat mit Blick auf die Bundestagswahl am 24. September seine berufspolitischen Forderungen formuliert. An erster Stelle steht die "dauerhafte finanzielle Aufwertung des Physiotherapeuten-Berufs".  mehr»

72.  Kinderrechte: Kinderschutzbund wertet Wahlprogramme positiv

[15.08.2017] Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) begrüßt, dass nach SPD und Grünen nun auch die Union die Verankerung der Kinderrechte ins Grundges  mehr»

73.  Auftakt zur Bundestagswahl: Wie denken Ärzte als Wähler?

[14.08.2017] Fortsetzung der GroKo oder Neuauflage eines konservativ-liberalen Bündnisses? Das sind nach Umfragen wahrscheinliche Varianten nach der Bundestagswahl. Wie sehen Ärzte das? Unsere Leserumfrage soll Aufschluss geben.  mehr»

74.  Bundestagswahl 2017: Apotheker starten Wahlradar Gesundheit

[11.08.2017] Ab sofort befragen ortansässige Pharmazeuten die bis zu 1800 Direktkandidaten der größeren Parteien, um im Zuge der bevorstehenden Bundestagswahl Diskussionen über wichtige Gesundheitsthemen im jeweiligen Wahlkreis anzuregen.  mehr»

75.  Bürgerversicherung: Mehr als ein Glasperlenspiel

[10.08.2017] Zahlen bei Einführung der Bürgerversicherung am Ende die GKV-Versicherten und die Arbeitgeber drauf? Die Antwort auf diese Frage ist nicht einfach.  mehr»

76.  Studie: Bürgerversicherung - teuer für GKV-Versicherte?

[10.08.2017] Die Initiative aus Hamburg, Beamten die GKV schmackhaft zu machen, hat das Thema Bürgerversicherung wiederbelebt. Eine Studie wirft nun ein neues Licht auf die Kostenfolgen.  mehr»

77.  AWMF-Forderungen: Gemeinsames Grundstudium für Ärzte und Zahnärzte?

[04.08.2017] Sieben Wochen vor der Bundestagswahl rückt die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften die medizinische Ausbildung in den Fokus: Der Masterplan 2020 gehe nicht weit genug.  mehr»

78.  Grüne Vision: Mehr Digitales wagen

[24.07.2017] Renditen aus der Digitalisierung sollen Patienten und Ärzten zugute kommen, finden die Grünen.  mehr»

79.  Positionen zur Wahl: Südwest-AOK will Kollektivvertrag schleifen

[24.07.2017] Die AOK Baden-Württemberg fordert in ihren gesundheitspolitischen Positionen zur Bundestagswahl mehr regionale Spielräume für einen Qualitätswettbewerb.  mehr»

80.  Positionen zur Bundestagswahl: Ersatzkassen wollen Rückkehr zur Parität

[20.07.2017] Der vdek betont: Paritätische Finanzierung ist gerechter und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt.  mehr»