61.  Auf Nauru: Ärztin fotografiert Kind - und wird festgenommen

[17.10.2018] Eine Ärztin, die zwangsweise von Australien auf der Insel Nauru untergebrachte Migranten behandelt hat, ist festgenommen worden, weil sie ein Migrantenkind bei der Behandlung fotografiert hatte.  mehr»

62.  Arztgruppen im Vergleich: So alt sind die Ärzte in Deutschland

[17.10.2018] Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. In welchen Facharztgruppen die Vergreisung besonders stark ist und wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind, zeigen wir in zwei Grafiken.  mehr»

63.  Arndt Striegler bloggt: Das Brexit-Brimborium

[16.10.2018] Unser Londoner Blogger Arndt Striegler hat alle Tests bestanden und ist nun auch britischer Staatsbürger. Doch auch als Passinhaber ist er sich sicher: Die Briten werden nach dem EU-Ausstieg nicht besser dastehen als vorher.  mehr»

64.  Migrationspolitik: Australische Ärzte fordern Hilfe für Kinder

[15.10.2018] Der australische Ärzteverband AMA hat die Regierung in Canberra aufgerufen, 80 zwangsweise auf Nauru untergebrachte Migrantenkinder von der Pazifikinsel zu holen.  mehr»

65.  Kurz notiert: Umfassende Informationen für pflegende Angehörige

[12.10.2018] Mit der Broschüre "Engagement für die Pflege" informiert die AOK Nordost über Angebote und Initiativen für pflegende Angehörige und Menschen, die pflegebedürftige Menschen professionell oder ehrenamtlich betreuen. Ein Thema: Die AOK Pflege Akademie.  mehr»

66.  Interview: Familiencoach Depression gibt Angehörigen Kraft

[12.10.2018] Kostenfrei und anonym: Der Familiencoach Depression hilft, den Alltag mit depressiv erkrankten Angehörigen leichter zu bewältigen. Die Freiburger Professorin Elisabeth Schramm erläutert im Interview, wie das funktioniert und wie Angehörige und Erkrankte davon profitieren können.  mehr»

67.  Kurz notiert: Strategie zur Zuckerreduktion gesucht

[12.10.2018] Der Zuckerkonsum in Deutschland liegt deutlich über der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO - mit weitreichenden Folgen für die Gesundheit. Was tun?  mehr»

68.  Impfprogramm hilfreich?: Invasive Pneumokokken-Infekte bei Flüchtlingskindern oft vermeidbar

[12.10.2018] Es lohnt sich offenbar, ein Pneumokokken-Impfprogramm bei Flüchtlingskindern in Betracht zu ziehen: Denn bei einer invasiven Infektion werden bei diesen Patienten oft Impfserotypen nachgewiesen.  mehr»

69.  Depressionen: AOK erweitert Online-Infos für Angehörige

[12.10.2018] Ist ein Familienmitglied depressiv, macht das oft auch den Angehörigen zu schaffen - die AOK bietet Hilfe.  mehr»

70.  Ärzte ohne Grenzen: "Verheerende" Lage auf Nauru

[11.10.2018] Zwangsweise auf der Pazifikinsel Nauru untergebrachte Flüchtlinge sind laut der Organisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) selbstmordgefährdet und "am Boden zerstört".  mehr»