1.  Gut vernetzt: Wundprogramme wirken nachweisbar

[08.06.2018] Die AOK arbeitet auf dem Gebiet der Wundversorgung und -heilung mit starken Partnern zusammen. Vernetzte Programme mit Vorbildcharakter gibt es in ganz Deutschland.  mehr»

2.  Workshops für Ärzte: Wunden besser modern versorgen

[08.06.2018] Das Interesse an der strukturierten Wundbehandlung ist groß. Fortbildungsveranstaltungen wie die von Jan Forster vermitteln praktisches Wissen: von der Ursachenabklärung über die Anwendung von Verbandsmaterialien bis hin zum Einsatz der spezifischen Wundtherapie.  mehr»

3.  Häusliche Pflege: Mehr Unterstützung für junge Pflegende gefordert

[17.05.2018] Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die pflegebedürftige Geschwister, Eltern oder Großeltern betreuen, brauchen mehr öffentliche Wahrnehmung, vor allem aber mehr Unterstützungsangebote im Alltag.  mehr»

4.  Studie: Demografie ist nicht Kostentreiber Nummer eins

[17.05.2018] Das Altern der Gesellschaft hat weit weniger Einfluss auf die Kostensteigerung im Gesundheitswesen, als bislang angenommen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der AOK Niedersachsen und der Medizinischen Hochschule Hannover.  mehr»

5.  Kurz notiert: AOK Plus stellt aktuellen Präventionsbericht vor

[17.05.2018] Rund 39,8 Millionen Euro hat die AOK Plus im vergangenen Jahr in die Gesundheitsförderung und Prävention investiert, mehr als je zuvor. Das geht aus dem nun veröffentlichen Präventionsbericht 2017 hervor.  mehr»

6.  Interview mit WIdO-Chef: Wettbewerb lohnt sich

[17.05.2018] Wie verändern Rabattverträge den Pharmamarkt und die Arzneimittelversorgung? Ein Interview mit dem stellvertretenden WIdO-Chef Helmut Schröder.  mehr»

7.  AOK: "Rabattverträge sind besser als ihr Ruf"

[17.05.2018] Rabattverträge stabilisieren die Versorgung mit Arzneimitteln zu diesem Schluss kommt das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO). Entgegen Kritik der Industrie sieht das Institut durch die Verträge die Anbietervielfalt im Markt nicht gefährdet.  mehr»

8.  Qualitätsmonitor: Notfallversorgung profitiert von Zentren

[04.05.2018] Am 19. April hat der GBA neue Vorgaben für die Notfallversorgung beschlossen. Nur Kliniken, die die nötigen Voraussetzungen für eine gute Versorgung erfüllen, erhalten weiter Zuschüsse. Ein notwendiger Schritt, wie der Qualitätsmonitor am Beispiel der Herzinfarkte zeigt.  mehr»

9.  Mobilität: Pendler in der Stressfalle?

[21.04.2018] Lange Wege zur Arbeit gehören heute für viele Menschen zum Alltag. Ob und wie stark sich Belastungen dadurch auf die Gesundheit auswirken, lässt sich jedoch beeinflussen.  mehr»

10.  Studie: Heimbewohner profitieren von Arznei-Analyse

[20.04.2018] Wenn Apotheker ins Medikationsmanagement von Heimbewohnern aktiv einbezogen werden, erhöht das deutlich die Arzneimitteltherapiesicherheit. Das zeigt eine Studie der AOK Rheinland/Hamburg und des Apothekerverbands Nordrhein.  mehr»