Ärzte Zeitung, 07.02.2014

Brandenburg

Gesundheitspreis für Pflegeeinrichtungen

POTSDAM. Die AOK Nordost und die Landesärztekammer Brandenburg schreiben in diesem Jahr erstmals einen Gesundheitspreis aus. Der Preis richtet sich an Unternehmen, die durch innovative Projekte und Maßnahmen die Gesundheit beruflich Pflegender unterstützen.

Gesucht werden Ansätze, die arbeitsbedingte Belastungen reduzieren sowie die Gesundheit und Motivation am Arbeitsplatz fördern. Für den mit 30.000 Euro dotierten Preis können sich ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen mit Projekten im Land Brandenburg bis zum 31. März bewerben.

Weitere Infos zum Preis unter: www.aok.de/nordost/gesundheitspreis

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »