Ärzte Zeitung, 07.11.2014

QMR-Kongress

Kongress zur Qualitätsmessung mit Routinedaten

Wie kann die Messung der Behandlungsqualität von Kliniken durch die Auswertung von Routinedaten weiter verbessert werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt des 4. QMR-Kongresses zu Qualitätsmessung und Qualitätsmanagement mit Routinedaten, der am 4. und 5. Mai 2015 in Potsdam stattfindet.

Veranstalter sind der AOK-Bundesverband, die Initiative Qualitätsmedizin (IQM) und das Fachgebiet "Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen" der Technischen Universität Berlin.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Qualitätsbetrachtung über den eigentlichen Krankenhaus-Aufenthalt hinaus. Dazu stellt das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) die Hintergründe und den aktuellen Stand seines Verfahrens zur "Qualitätssicherung mit Routinedaten" (QSR) vor.

Mehr Infos und Registrierung unter: www.qmr-kongress.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wirkstoff zum Cannabis-Entzug

Die Blockade der Fettsäureamid-Hydrolase reduziert Symptome beim Cannabis-Entzug. Mit einem Hydrolasehemmer senkten Abstinenzwillige den Konsum um fast 70 Prozent. mehr »

Erfolg mit Gentherapie bei Anämien

Aktuelle Berichte beim ASH-Kongress bestätigen den Nutzen einer Gentherapie bei Patienten mit Beta-Thalassämie oder Sichelzellanämie. mehr »

Leichter Antieg auf 118 Influenza-Fälle

Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist in der 48. Kalenderwoche (KW) 2018 in fast allen Bundesländern gestiegen, besonders in Ostdeutschland. mehr »