Ärzte Zeitung, 25.01.2016

Kai Senf

Neuer Politikchef im AOK-Bundesverband

Der AOK-Bundesverband hat mit Kai Senf einen neuen Geschäftsführer für den Bereich Politik und Unternehmensentwicklung. Der gelernte Gesundheitsökonom ist mit dem Berliner Politikbetrieb seit langem vertraut und bestens vernetzt.

"Kai Senf weiß wie politische Meinungsbildung in Berlin funktioniert und wie AOK-Interessen erfolgreich vertreten werden. Deshalb ist er der richtige Ansprechpartner und Vermittler hinein in die Politik und die anderen Verbände", sagt Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbands.

Senf hat unter anderem als Büroleiter eines Bundestagsabgeordneten im Bereich Gesundheitspolitik gearbeitet. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (548)
Organisationen
AOK (7578)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So alt sind die Ärzte in Deutschland

Fast jeder dritte niedergelassene Arzt in Deutschland ist jenseits der 60. Wir zeigen in Grafiken, wie alt die Ärzte in den einzelnen Fachbereichen sind. mehr »

Deutschland will Zuckerberg bezwingen

Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesundheitsbewusste Ernährung, so die Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. Die Politik will eingreifen. mehr »

Riskanter Psychopharmaka-Einsatz in Altenheimen?

Wie oft bekommen Bewohner deutscher Altenheime beruhigende Medikamente? Diese Frage widmet sich eine jetzt Studie. Anscheinend liegt manches im Argen. mehr »