Ärzte Zeitung online, 21.07.2017

AOK Nordost

Ab sofort "Demenz Partner"

Die AOK Nordost kooperiert jetzt mit der Initiative "Demenz Partner" der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Ziel der Zusammenarbeit ist es, in den kommenden Monaten unter Federführung der AOK Pflege Akademie möglichst viele der mehr als 5000 Mitarbeiter der Gesundheitskasse zum sogenannten "Demenz Partner" zu schulen, teilt die AOK Nordost mit. In einer 90-minütigen Schulung werden Teilnehmer über Anzeichen und Symptome von Demenzerkrankungen informiert sowie allgemein sensibilisiert, wie man auf Versicherte – also erkrankte Menschen und ihre Angehörigen – am besten zugeht und ihnen im Alltag helfen kann. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (543)
Krankenkassen (17790)
Organisationen
AOK (7533)
Krankheiten
Demenz (3267)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Allergien machen Kindern zu schaffen

Allergien, psychische Störungen und Unfälle bleiben die häufigsten Risiken für chronische Krankheiten von Kindern. Vor allem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis beeinträchtigen den Nachwuchs. mehr »

Tuberkulose - tödlichste Infektionskrankheit

1,6 Millionen Menschen starben im vergangenen Jahr an Tuberkulose, berichtet die WHO. Damit bleibt TB die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. mehr »