Ärzte Zeitung online, 21.07.2017
 

AOK Nordost

Ab sofort "Demenz Partner"

Die AOK Nordost kooperiert jetzt mit der Initiative "Demenz Partner" der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Ziel der Zusammenarbeit ist es, in den kommenden Monaten unter Federführung der AOK Pflege Akademie möglichst viele der mehr als 5000 Mitarbeiter der Gesundheitskasse zum sogenannten "Demenz Partner" zu schulen, teilt die AOK Nordost mit. In einer 90-minütigen Schulung werden Teilnehmer über Anzeichen und Symptome von Demenzerkrankungen informiert sowie allgemein sensibilisiert, wie man auf Versicherte – also erkrankte Menschen und ihre Angehörigen – am besten zugeht und ihnen im Alltag helfen kann. (eb)

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (497)
Krankenkassen (16911)
Organisationen
AOK (7207)
Krankheiten
Demenz (3095)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Vom Sinn und Unsinn medikamentöser Arthrose-Therapien

Arthrosebeschwerden sind weit verbreitet und nur begrenzt medikamentös behandelbar. Ein Update zur Evidenzlage medikamentöser Therapien wurde nun präsentiert. mehr »

Diesen Effekt haben Walnüsse auf Lipide

Die Lipidsenkung durch den täglichen Verzehr von Walnüssen stellt sich offenbar unabhängig davon ein, ob man dabei auf Kohlenhydrate oder Fette oder auf beides verzichtet. mehr »

Weltärztebund und Papst im Dialog zur Palliativmedizin

Seltene Kooperation: Weltärztebund und Papst sprechen sich für ein Sterben in Würde aus, aber gegen Euthanasie und assistiertem Selbstmord. mehr »