1.  COPD: Arzt-Info klärt über Neuerungen im DMP auf

[13.11.2017] Ab Januar gelten einige Neuerungen im DMP für Patienten mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). In einer "Arzt-Info" hat die AOK die Wichtigsten zusammengefasst.  mehr»

2.  Kooperation: Ohne lange Wartezeiten bei Kopfschmerz zum Spezialisten

[10.11.2017] Die AOK Nordost hat gemeinsam mit der Berliner Charité ein interdisziplinäres Versorgungsprogramm für Kopfschmerz-Patienten aufgelegt. Dadurch erhalten die Patienten innerhalb von zehn Tagen Hilfe beim Spezialisten.  mehr»

3.  Kopfschmerzambulanz: Der Patient ist Teil des Teams

[10.11.2017] Eine multimodale Therapie bewirkt laut Dr. Heike Israel-Willner von der Kopfschmerzambulanz der Berliner Charité vor allem eines: Sie gibt Patienten mehr Sicherheit.  mehr»

4.  Dr. Jürgen Malzahn vom AOK-Bundesverband: "Kompetenzen für den Notfall bündeln"

[27.10.2017] Wie eine Reform der ambulanten Notfallversorgung aussehen könnte, skizziert Dr. Jürgen Malzahn, Leiter der Abteilung Stationäre Versorgung, Rehabilitation beim AOK-Bundesverband.  mehr»

5.  Reformkonzept: Wenn die Notfallversorgung zum Notfall wird

[27.10.2017] Die Notaufnahmen an Deutschlands Kliniken laufen teilweise über. Die AOK hat deshalb ein Reformkonzept für die Notfallversorgung vorgelegt.  mehr»

6.  Arzneimittel: Beschleunigte Zulassung im Fokus

[13.10.2017] Pharmahersteller nutzen verstärkt Verfahren der beschleunigten Zulassung, um Innovationen auf den Markt zu bringen. AkdÄ-Chef Professor Wolf-Dieter Ludwig sieht das kritisch. Er empfiehlt Ärzten, ihre Patienten auch über die damit verbundenen Risiken aufzuklären.  mehr»

7.  AOK-Chef: Arzneimittel-Kontrolle auch nach der Zulassung

[13.10.2017] AOK-Chef Martin Litsch fordert, dass beschleunigt zugelassene Arzneien künftig ausschließlich in speziell qualifizierten Zentren zum Einsatz kommen sollen.  mehr»

8.  Arbeiten 4.0 und Gesundheit: AOK startet Forschungsprojekt

[29.09.2017] Wie wirken sich digitalisierte Arbeitsprozesse auf die Beschäftigen und ihre Gesundheit aus? Das will die AOK Niedersachsen in einem auf fünf Jahre angelegten Projekt untersuchen.  mehr»

9.  Entlassmanagement: Mehr Sicherheit für Patienten

[29.09.2017] Bei der Entlassung von Patienten sind Krankenhäuser ab 1. Oktober 2017 zu einem standardisierten Vorgehen verpflichtet, um Behandlungslücken zu vermeiden.  mehr»

10.  Interview: Drehtüreffekte werden künftig vermieden

[28.09.2017] Der neue Rahmenvertrag zum Entlassmanagement bringt laut Thomas Müller, beim AOK-Bundesverband verantwortlich für das Produkt- und Leistungsmanagement, viele Vorteile. Er bedarf aber auch transparenter Standards.  mehr»