1.  Krankenkassen: AOK Nordwest schließt 49 Kundencenter

[26.09.2017] Die AOK Nordwest reduziert die Zahl ihrer Kundencenter in WestfalenLippe. Künftig sollen die 2,1 Millionen Versicherten dort in über 67 Ze  mehr»

2.  Rheinland-Pfalz: Mitglieder der AOK sind kürzer krank

[25.09.2017] Die Mitglieder der AOK Rheinland-Pfalz waren im ersten Halbjahr etwas kürzer krank als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Laut AOK-Gesundheitsbericht lag die durchschnittliche Krankheitsdauer pro Fall bei 10,8 Kalendertagen 0,9 Prozent kürzer als im ersten Halbjahr 2016.  mehr»

3.  PKV: Inter zahlt 34 Millionen Euro an Versicherte zurück

[25.09.2017] Die Kunden in Vollkostentarifen der privaten Inter-Krankenversicherung erhalten insgesamt 34 Millionen Euro Beitragsgelder für 2016 zurück. Anspruchsberechtigt seien etwa 43.100 Personen, die durchschnittliche Auszahlung pro Kopf betrage 790 Euro.  mehr»

4.  GBA: Sauerstofftherapie künftig auch ambulant

[25.09.2017] Die Hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) kann künftig auch ambulant zur Behandlung eines schweren diabetischen Fußsyndroms erbracht werden.  mehr»

5.  Kassenfinanzen: Huml fordert Korrektur am Morbi-RSA

[25.09.2017] Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) beharrt auf Korrekturen am Finanzierungssystem der gesetzlichen Krankenkassen.  mehr»

6.  Honorarbeschlüsse: Kritik von Ärzten reißt nicht ab

[22.09.2017] Der saarländische KV-Chef Dr. Gunter Hauptmann hat den Honorarabschluss für die Kassenärzte in Deutschland als "Enttäuschung" bezeichnet. "Das macht Frust", sagte er bei der KV-Vertreterversammlung in Saarbrücken.  mehr»

7.  Zentrenbildung: Kassen kündigen Vertrag mit Zentren

[22.09.2017] Die Kostenträger wollen mehr Zeit, um bundeseinheitliche Kriterien für die Bildung von Schwerpunktzentren an Krankenhäusern zu entwickeln. Deshalb haben der GKV-Spitzenverband und der Verband der Privaten Krankenversicherung den Vertrag zur Finanzierung von Zentren gekündigt.  mehr»

8.  Zweitmeinung: GBA legt Regelungen fest

[22.09.2017] Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat am Donnerstag die ersten Indikationen festgelegt, für die ein strukturiertes Zweitmeinungsverfahren gelten soll.  mehr»

9.  Gesamtvergütung: In den Ländern wird um 79,3 Millionen Euro verhandelt

[22.09.2017] Die Beschlüsse zum Arzthonorar sind zugleich der Ausgangspunkt für die Honorarverhandlungen in den Ländern. Hier geht es vor allem um die Entwicklung der Morbidität.  mehr»

10.  Ärztliche Vergütung: Keine Wahlgeschenke beim Honorar

[22.09.2017] Nach den Beschlüssen zum Honorar 2018 ist der Katzenjammer bei den Verbänden groß. Angesichts der Reserven der Krankenkassen hatten sich die Ärzte mehr erhofft. Ihnen bleibt nur, auf extrabudgetär vergütete Leistungen auszuweichen.  mehr»