ArztOnline, 04.03.2009

Logout

Gesundheitsfonds: MACH's mit!

Wer die medizinischen Folgen des Geschlechtsverkehrs verhindern möchte, nutzt Kondome. "Mach's mit!" lautet der Slogan der berühmtesten Präventionskampagne aller Zeiten.

"Mach's mit" dachte sich wohl auch das Bundesversicherungsamt, als es im April 2008 die MACH Software in Auftrag gab, die die Behörde vor unerwünschten Folgen des (Zahlungs-) Verkehrs im Zusammenhang mit dem Gesundheitsfonds bewahren soll. Hersteller ist die MACH AG. Ähnlich wie Kondome ist die Software erheblichen mechanischen Belastungen ausgesetzt: Pro Tag werden mit ihrer Hilfe 840 Millionen Euro bewegt. Da kann schon mal was schiefgehen… (gvg)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »