Ärzte Zeitung, 25.06.2009

AOK kündigt neue Rabatte an

STUTTGART (fst). Die AOK eröffnet eine neue Rabattrunde: Im August soll die Ausschreibung von Arzneirabattverträgen für bis zu 94 Wirkstoffe starten, hat die Kasse am Mittwoch angekündigt.

Das Umsatzvolumen der Substanzen im AOK-System beziffert die Kasse auf 1,5 Milliarden Euro im Jahr. Zu den Wirkstoffen gehören beispielsweise Pantoprazol, Carbamazepin oder Clopidogrel.

Erst Anfang Juni waren nach langem Streit AOK-Rabattverträge für 63 Wirkstoffe gestartet.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »

Als Ärzte zu Mördern wurden

Vor 78 Jahren haben Ärzte auf der Schwäbischen Alb in Grafeneck erstmals Patienten mit Gas ermordet. Nachdem 10.654 Menschen tot waren, setzte das Schweigen ein. Jetzt hat die Ärztekammer an das dunkle Kapitel erinnert. mehr »