Ärzte Zeitung, 25.06.2009

Update: Kasse muss für Wartungen von Hilfsmitteln zahlen

KASSEL (mwo). Die gesetzlichen Krankenkassen müssen auch notwendige Wartungskosten für Hilfsmitten bezahlen. Dabei kann die Kasse nicht darauf verweisen, sie habe das Hilfsmittel nicht bewilligt, urteilte kürzlich das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel. Es reicht aus, wenn sie es hätte bewilligen müssen.

Im Streitfall ging es um das sogenannte C-leg, eine Oberschenkelprothese mit elektronisch gesteuertem Kniegelenk. Im Kaufpreis waren zwei Wartungen enthalten, nicht aber die vom Hersteller empfohlenen jährlichen Wartungen danach. Der Versicherte ließ den dritten Check für 1580 und auch den vierten für 1690 Euro durchführen. Die Kasse lehnte eine Kostenübernahme mit dem Hinweis ab, sie habe das C-leg nicht bewilligt und müsse daher auch nicht für die Folgekosten aufkommen.

Doch das C-leg war beantragt worden und hätte eigentlich auch bewilligt werden müssen, betonte nun das BSG. Laut Gesetz erstrecke sich die Pflicht der Kasse daher „auch auf die Erstattung der notwendigen Kosteneiner Hilfsmittelwartung“.
Das Landessozialgericht Celle soll nun prüfen, ob beim C-leg die Wartung nach drei und vier Jahren tatsächlich notwendig ist.

Az.: B 3 KR 1/09 R

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »