Ärzte Zeitung, 26.06.2009

Medizintechnik: BVMed fordert "Innovationspool"

BERLIN/JENA (hom). Neue Wege zur Finanzierung medizintechnischer Innovationen hat der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands Medizintechnologie (BVMed), Dr. Meinrad Lugan, gefordert. Um die Aufnahme in den GKV-Leistungskatalog zu beschleunigen, schlug Lugan einen "Innovationspool" vor. In diesen sollten Mittel der GKV und der Forschungs- und Wirtschaftsförderung fließen.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16817)
Organisationen
BVMed (328)
Personen
Meinrad Lugan (42)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »