Ärzte Zeitung, 15.12.2009

AOK zeichnet Kliniken in Uelzen und Hildesheim aus

HANNOVER (cben). Den diesjährigen Qualitätspreis der AOK Niedersachsen teilen sich die Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Uelzen sowie das Brustzentrum des St. Bernward Krankenhauses Hildesheim.

Der Wettbewerb stand unter dem Motto "Stärkung der Patientenbeteiligung". In Uelzen werden Eltern, Freunde, Verwandte und Lehrer von Kindern optimal in Behandlungsverlauf einbezogen, so die AOK in ihrer Begründung. Besonders einfühlsam sei der Umgang mit Patientinnen am Brustzentrum im St. Bernward-Krankenhaus in Hildesheim. Insgesamt nahmen sieben Krankenhäuser an dem Wettbewerb teil. Die beiden Gewinner erhalten je 2500 Euro.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

13.25 hDas Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »