Ärzte Zeitung, 14.01.2010

Neuer Hautcheck für TK-Versicherte über 20

MÜNCHEN (sto). Versicherte der Techniker Kasse (TK) können ab sofort schon ab dem vollendeten 20. Lebensjahr einen kostenlosen Haut-Check beim Facharzt durchführen lassen. Das hat die TK-Landesvertretung Bayern mitgeteilt. Bisher gab es das Hautkrebsscreening auf Chipkarte erst ab dem vollendeten 35. Lebensjahr.

Eine Vereinbarung, die die TK zusammen mit der KV Bayerns (KVB) geschlossen hat, umfasst alle zwei Jahre eine Kontrolluntersuchung des gesamten Körpers mit der Auflichtmikroskopie beim Dermatologen oder Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Für das Screening müssen die Versicherten weder eine Zuzahlung leisten noch die Praxisgebühr zahlen, betonte die TK.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »