Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung online, 04.02.2010

FDP-Expertin: Gesundheitsprämie wie in Holland

BERLIN (dpa). Erstmals hat eine Gesundheitsexpertin der FDP die mögliche Richtung bei der geplanten Gesundheitsprämie für gesetzlich Krankenversicherte angedeutet.

Der Satz solle ungefähr so sein, wie es in unserem Nachbarland Holland der Fall ist, so die gesundheitspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Ulrike Flach (FDP). Die Versicherten in den Niederlanden müssen eine jährliche Pauschale von rund 1100 Euro zahlen. Flach bekräftigte, dass die in Deutschland geplante einkommensunabhängige Prämie einen Sozialausgleich bekommen solle.

In den Niederlanden sind rund die Hälfte der Versicherten nach Expertenangaben auf Hilfe vom Staat angewiesen. Versicherte können dort verschiedene Tarife für die Grundversorgung wählen. Darüber hinausgehende Leistungen müssen sie selbst versichern. Zur Prämie kommt ein einkommensabhängiger Beitrag, den die Arbeitgeber den Arbeitnehmern erstatten sollen. Das System wurde mit einer umfassenden Reform 2006 installiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Zwischen Trauer und Krankenversorgung

15:40Spanien steht unter Terror-Schock: Nach den Attacken in Barcelona und im Badeort Cambrils werden die Verletzten in 15 Krankenhäusern der Stadt behandelt. Die „Ärzte Zeitung“ berichtet fortlaufend über die Situation vor Ort. mehr »

3-D-Druck ersetzt Gips-Zahnabdrücke

Die 3-D-Technologie hat längst Einzug in die Medizin gehalten. In München gibt es eine volldigitale Kieferorthopädie-Praxis. Vom Scan bis zum 3-D-Druck des Zahnmodells läuft alles digital. mehr »